Unglaubliche Verwandlung für Rolle

Fluppe, Falten und graue Haare: Helen Mirren ist nicht wiederzuerkennen!

02. Dezember 2021 - 16:54 Uhr

Helen Mirren spielt Golda Meir

Oscar-Preisträgerin Helen Mirren (76) bereitet sich auf ihre neue Rolle vor, sie wird die legendäre israelische Premierministerin Golda Meir in der Biopic-Verfilmung "Golda" spielen. Wir mussten ohne Frage zweimal hinschauen, bis wir die Britin erkannt haben. Im Video sehen Sie Helens beeindruckende Transformation.

Das Leben von Golda Meir

Die Handlung des Films wird sich rund um die dramatische Krise des Yom-Kippur-Krieges bewegen. Für ihren entschiedenen Regierungsstil in dieser Zeit erhielt Golda Meir einst den Spitznamen "Die eiserne Lady von Israel".

Meir regierte vom 17. März 1969 bis zum 3. Juni 1974 als Premierministerin Israel. Das ehemalige Staatsoberhaupt ist am 8. Dezember 1978 im Alter von 80 Jahren in Jerusalem verstorben.

Grande Dame Hollywoods

Neben ihren glamourösen Red-Carpet-Auftritten, erlangte die Grande Dame Hollywoods natürlich vor allem durch ihr Schauspieltalent Weltruhm. In "Die Queen" verkörperte sie 2006 Queen Elizabeth (95). Für ihre Rolle als Monarchin wurde sie mit mehreren Nominierungen und Preisen überhäuft, als beste Hauptdarstellerin gewann sie sogar den begehrten Oscar. Weitere populäre Filmerfolge der 76-Jährigen waren "Mosquito Coast" von 1986 und "Kalender Girls" von 2003. (sfi)