Festnahme wegen häuslicher Gewalt?

Hayden Panettiere: Ihr Freund soll sie geschlagen haben - schon wieder!

19. Februar 2020 - 11:28 Uhr

Wieder Gewalt gegen Hayden Panettiere

In der Nacht vom Valentinstag müssen sich die Nachbarn von Brian Hickerson (31) und Hayden Panettiere (30) vorgekommen sein, wie bei einem Déjà-vu. Sirenen, Blaulicht und Polizisten vor dem Haus. Hickerson soll seine Freundin Hayden Panettiere erneut geschlagen haben. Es soll nicht das erste Mal gewesen sein: Ende Mai 2019 wurde Hickerson, der Freund von Hayden Panettiere, schon einmal festgenommen. Der Vorwurf, wie auch diesmal: Er soll seine Freundin geschlagen haben. Wie unbeeindruckt Hayden die Vorwürfe gegenüber RTL weggewunken hat, können Sie sich im Video ansehen. Doch, wie das amerikanische Boulevard-Magazin "TMZ" berichtet, soll es nun erneut zu Gewalt und das auch noch an Valentinstag gekommen sein.

Hickerson schlug Panettiere mit der Faust ins Gesicht?

Laut Polizeibericht, aus dem "TMZ" zitiert, soll Hickerson Panettiere nachts geschlagen haben. Um 2:30 wurde er angeblich von der Polizei festgenommen, nachdem sie zu einem Haus in Jackson (US-Bundessaat Wyoming) gerufen worden waren. Er habe ihr mit der Faust ins Gesicht geschlagen, heißt es im Bericht. Als die Beamten eintrafen, befand sich Hickerson in der Einfahrt. Sie sei im Haus gewesen und sagte, "er hat mich verprügelt".

Laut der Unterlagen sagte Hayden den Polizisten, dass sie und Brian in ihrem Schlafzimmer waren, als er anfing, sie herumzuschubsen und sie zu schlagen. Laut Aussagen der Polizei sei ihr Gesicht rot und geschwollen gewesen und habe auch einen Kratzer und eine Schwellung an der linken Hand aufgewiesen.

Für die Polizei haben die Beweise ausgereicht, um Wiederholungstäter Hickerson festzunehmen. Jetzt muss er sich wegen häuslicher Gewalt verantworten.