Trauer bei "Hartz und herzlich"

Erster Todestag von "Hitmixer" Heiko - Diese Fragen beschäftigen seine Verlobte Petra

Petra kann Heikos Tod noch immer nicht fassen Trauer bei "Hartz und herzlich"
04:08 min
Trauer bei "Hartz und herzlich"
Petra kann Heikos Tod noch immer nicht fassen

4 weitere Videos

„Warum wurde er bestraft?“ Ein Jahr nach dem Tod von „Hitmixer“ Heiko quälen seine Verlobte Petra immer noch unzählige Fragen. In der neuesten „Hartz und herzlich“-Folge (hier auf RTL+ sehen) besucht die 52-Jährige das Grab ihrer großen Liebe – und all die schönen und schmerzhaften Erinnerungen holen sie wieder ein. Wie emotional der Besuch auf dem Waldfriedhof für sie ist, zeigen wir oben im Video.

Heiko war Petras große Liebe

Am 07. Mai 2021 starb Heiko aus den Benz Baracken mit 53 Jahren an den Folgen seiner Krebserkrankung. Für Petra war der „Hitmixer“, wie er liebevoll genannt wurde, alles. Obwohl sie schon dreimal verheiratet war, war sie mit Heiko zum ersten Mal im Leben wirklich glücklich. „Er hat mir das gegeben, was ich mein ganzes Leben nie gefunden hatte“, schwärmt sie an Heikos Todestag an seinem Grab. Die beiden waren frisch verliebt und schon verlobt, doch die Hochzeit konnte nie stattfinden.

"Ich denke immer wieder, er ist sauer, weil ich nicht da war"

Aufgrund seiner Krankheit musste Heiko täglich mehr als 30 Medikamente einnehmen. Die Schmerzen waren enorm – und die Erinnerungen daran gehen Petra auch ein Jahr nach seinem Tod nicht mehr aus dem Kopf. „Das wirst du nie vergessen“, meint sie über die qualvollen Momente.

„Warum musste mir das passieren? [...] Was habe ich in diesem Leben verkehrt gemacht, dass ich bestraft werde? Oder warum wurde er bestraft?“ – Fragen wie diese treiben Petra immer noch um. Und da ist noch ein Gedanke, der sie belastet. Denn in Heikos letzten Momenten konnte sie nicht bei ihm sein. „Es wurde mir verwehrt wegen Corona“, erzählt die 52-Jährige unten im Video und gibt zu: „Ich denke immer wieder, er ist sauer, weil ich nicht da war.“

Petra konnte nicht dabei sein als ihr Verlobter starb Ein Jahr nach Heikos Tod
02:13 min
Ein Jahr nach Heikos Tod
Petra konnte nicht dabei sein als ihr Verlobter starb

4 weitere Videos

Doch zum Glück gibt es auch all die wunderschönen Erinnerungen, die Petra in traurigen Stunden trösten und sie zum Lachen bringen. Auf ihrem Handy hat die Bewohnerin aus den Benz Baracken nämlich immer noch zahlreiche Videos und Sprachnachrichten von Heiko – und so kann sie seine Stimme täglich hören. (kwa)