"Sicherheit hat oberste Priorität"

Harry Styles verschiebt seine Tour auf das Jahr 2021

Harry Styles
© BANG Showbiz

26. März 2020 - 11:09 Uhr

Wegen der Corona-Krise

Harry Styles hat seine Tour, die eigentlich am 15. April in Birmingham in England beginnen sollte, wegen der globalen Coronavirus-Krise verschoben.

"Sicherheit hat oberste Priorität"

Über seinen Account auf Twitter erklärte er: "Jeder, der mich kennt, weiß, dass mir das Auftreten schon immer am meisten Spaß gemacht hat. In Zeiten wie diesen jedoch, ist die Sicherheit und der Schutz der Tournee-Crew, Fans und allen auf der ganzen Welt oberste Priorität... Deshalb wird die anstehende Tournee durch das Vereinigte Königreich und Europa bis auf das Jahr 2021 verschoben. Tickets, die bereits gekauft wurden, werden für diese Shows gültig sein. In der Zwischenzeit werden wir die Situation weltweit beobachten und euch in den nächsten Monaten wieder ein Update geben." Der ehemalige One Direction-Star rief seine Fans dazu auf, die sozialen Distanzierungsmaßnahmen einzuhalten und forderte alle dazu auf, "freundlich mit jedem umzugehen".
Der 26-jährige Popstar hatte zuvor verraten, dass er diese Zeit in der Selbstisolation nutzt, um Italienisch zu lernen.

BANG Showbiz