SEK Einsatz in Hamburg-Billstedt

Polizei beendet Geiselnahme mit drei Kindern

Spezialeinsatzkräfte der Polizei haben am Freitagmorgen eine Geiselnahme in Hamburg-Billstedt beendet. (Symbolbild)
Spezialeinsatzkräfte der Polizei haben am Freitagmorgen eine Geiselnahme in Hamburg-Billstedt beendet. (Symbolbild)
© imago/7aktuell, imago stock&people

14. Mai 2021 - 16:00 Uhr

Geiselnahme mit drei Kindern

In Hamburg-Billstedt hat sich am Freitagmorgen ein Mann mit drei Kindern in einer Wohnung verbarrikadiert. Der mit einem Messer bewaffnete offenbar psychisch Kranke sperrte sich mit den drei Minderjährigen ein.

Die Kinder blieben unverletzt

Die Polizei rückte mit Spezialeinsatzkräften an und konnten den Mann überwältigen und die Geiselnahme beenden. Die Kinder blieben laut Behördensprecher körperlich unversehrt. Sie werden von einem Kriseninterventions-Team betreut. Die Gründe für die Tat und das Verhältnis zwischen den Kindern und dem Geiselnehmer sind noch unklar.


Quelle: DPA/TTR

Auch interessant