Gaga-Bewerbung aus Indonesien

Eine Stadt, die es noch gar nicht gibt, will die Olympischen Spiele!

19.07.2021, Japan, Tokio: Eine olympische Flagge weht über der Tribüne des Ariake Tennis Center . Die Olympischen Spiele 2020 Tokio finden vom 23.07.2021 bis zum 08.08.2021 statt. Foto: Kiichiro Sato/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Weht die Olympische Flagge 2036 in Nusantara?
nic, dpa, Kiichiro Sato

Bewirbt sich eine deutsche Region um die Olympischen Spiele 2036? Möglich ist das. Zumindest gibt es lose Pläne in Berlin und NRW, nach der gescheiterten Bewerbung für 2032 einen neuen Versuch zu wagen. Im Kampf um den Zuschlag könnte auf Deutschland ein Mitkonkurrent warten, den es aktuell noch gar nicht gibt!

Willkommen in Nusantara - nun, das ist nicht so einfach...

FILE PHOTO: A worker operates a heavy vehicle for unloading coal from the barge into a truck to be distributed, at the Karya Citra Nusantara port in North Jakarta, Indonesia, January 13, 2022. Picture taken with a drone, January 13, 2022. REUTERS/Wil
So sieht es in Nusantara derzeit aus.
/FW1F/Martin Petty, REUTERS, WILLY KURNIAWAN

Das wäre auch für das IOC neu! Womöglich müssen sich die Hüter der Ringe demnächst mit einer höchst seltsamen Bewerbung für die Olympischen Spiele 2036 auseinandersetzen. Eine Stadt in Indonesien, die es noch gar nicht gibt, wirft offenbar bald ihren Hut in den Ringe-Ring.

Wie Staatspräsident Joko Widodo laut dem stets sehr gut informierten Portal „insidethegames“ bestätigte, will sich der südostasiatische Inselstaat mit Nusantara um die Spiele bewerben. So weit, so normal. So egal. Es gibt indes ein ganz großes ABER!

Nusantara ist nämlich eine derzeit noch im Bau befindliche Planstadt auf der Insel Borneo, die 2024 eröffnet werden soll und die Mega-Metropole Jakarta als Hauptstadt des 274-Millionen-Einwohner Landes ablöst. Wie die Regierung mitteilte, sollen im Zuge einer Bewerbung viele Sportstätten gebaut werden, die Nusantara einen infrastrukturellen Anschub geben sollen. (tno)