Spannender Wettkampf für die ganze Familie

Familien Duell – verrückter Ratespaß mit Werner Schulze-Erdel

1992 Moderator Werner Schulze-Erdel bei Familien Duell
1992 Moderator Werner Schulze-Erdel bei Familien Duell

04. Juni 2021 - 13:01 Uhr

Wer moderierte das Familien Duell?

Das Familien Duell war eine der beliebtesten und spannendsten Gameshows auf RTL, das von 1992 bis 2003 produziert wurde. Moderiert wurde die Sendung von Werner Schulz-Erdel, der zuvor bereits ähnliche Formate moderiert hat. Die erste Sendung von Familien Duell wurde am 26. Januar 1992 auf RTL ausgestrahlt und war direkt ein voller Erfolg. Abgeleitet wurde "Familien Duell" von dem US-amerikanischen Original "Family Feud", dass von 1976 bis 1999 lief.

Wie funktionierte das Familien Duell?

Im Vorfeld jeder Sendung wurden jeweils 100 Teilnehmer nach Assoziationen zu bestimmten Kategorien, mit bestimmten Vorgaben befragt. Zwei Teams aus jeweils fünf Familienmitgliedern stehen miteinander im Wettbewerb und müssen die meistgenannten Begriffe erraten. Das gesamte Spiel umfasste vier Runden und eine spezielle Finalrunde. Zu Beginn jeder Runde musste ein Familienmitglied je Team nach vorne treten, Moderator Schulz-Erdel stellte dann eine Frage. Ziel war es, zu erraten, welche Antwort die meisten von 100 zuvor befragten Personen auf diese Frage gegeben hatten. Wurde diese Top-Antwort genannt, spielte die Familie in dieser Runde, sonst war das gegnerische Team an der Reihe. Nacheinander musste das Team alle gegebenen Antworten erraten. In diesem Zusammenhang wurde jedes Familienmitglied der Reihe nach befragt, wobei sich die Familie nicht untereinander beraten durfte. Wurde dreimal eine falsche oder doppelte Antwort genannt, wechselte die Runde zum anderen Team.
Mit jeder Runde gab es weniger mögliche Antworten. Jede Folge von "Familien Duell", das immer freitags ausgestrahlt wurde, hatte eine Länge von 30 Minuten.

In der vierten und letzten Runde vor dem Finale konnte das Team die dreifache Punktzahl erspielen. Die Familie mit den meisten Punkten kam ins Finale und musste dort gegen das amtierende Siegerteam antreten, wobei jeweils einem Vertreter pro Team fünf Fragen gestellt wurden. Hierbei galt wieder, die häufigste Antwort zu finden. Hatten die beiden Personen gemeinsam mehr als 200 Punkte, gewann die Familie das Finale, bekam 5.000 Euro und durfte in der nächsten Show als Titelverteidiger agieren. So konnte eine Familie maximal fünfmal antreten und im fünften Finale dann um ganze 50.000 Euro spielen. Die letzte Folge von Familien Duell wurde am 11. Oktober 2003 ausgestrahlt.

Einzelne Sendungen sind auf TVNOW im Online-Stream jederzeit verfügbar.