Schwere Schneefälle

Ex-„Unter uns“-Star Sarah Stork vermisst Freund: Verschwunden auf gefährlicher Route

14. Oktober 2021 - 21:05 Uhr

Schwere Schneefälle am Mount Charleston

Eigentlich ist der Freund von Ex-"Unter uns"-Star Sarah Stork ein erfahrener Wanderer. Doch nach einem Trip am Mount Charleston in Nevada am Montag kehrte er nicht mehr zurück – seitdem ist er spurlos verschwunden. Das Problem: In der Nacht vom 11. auf den 12. Oktober kam es in der Region auch noch zu schweren Schneefällen. Wie gefährlich die Wanderroute also wirklich ist, erklärt unser Reporter in Los Angeles im Video.

„Leider haben wir bisher noch keine guten Nachrichten“

Obwohl sich Sarah Stork am Mittwoch (13. Oktober) mit einem emotionalen Appell an ihrer Instagram-Community wandte, gibt es bislang keine neuen Anhaltspunkte. "Leider haben wir bisher noch keine guten Nachrichten. Die Suche wurde aufgrund des schlechten Wetters über Nacht eingestellt und wird erst morgen früh um 8 Uhr (Ortszeit Las Vegas) wieder aufgenommen", erklärt die Schauspielerin gegenüber RTL. Das letzte GPS-Signal ihres Freundes sei am 12. Oktober rausgegangen. (dga)