Erste Hilfe bei Verschlucken: Diese Handgriffe retten Leben!

28. Februar 2019 - 15:56 Uhr

Eine Technik, die wir alle kennen sollten

Diesen Schockmoment kennen viele Eltern: Das Kind verschluckt sich und ringt um Luft. Jetzt ist es wichtig, nicht in Panik zu geraten, sondern schnell und effizient zu handeln, um ihrem Kind zu helfen. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Im Notfall zählt jede Sekunde

Nüsse oder Kleinteile können schnell mal im Mund eines Krabbel- oder Kleinkindes landen. Um so schlimmer ist, wenn sich das Kind daran verschluckt oder gar droht zu ersticken. Das Video der "St. John's Ambulance" zeigt mit Hilfe von animierten Figuren, was zu tun ist, wenn dieser Fall eintrifft. Er kann im Zweifel Leben retten.

So funktioniert der Trick

Schritt 1: Den Krankenwagen rufen! Bis die Rettungskräfte eintreffen, versuchen Sie Folgendes.

Schritt 2: Setzen Sie sich mit geschlossenen Beinen auf einen Stuhl und legen Sie Ihr Kind mit dem Gesicht nach unten auf Ihren Schoß. Achten Sie dabei darauf, dass der Oberkörper Ihres Kindes auf Ihren Knien liegt.

Schritt 2: Schlagen Sie Ihrem Kind mit der Hand ein paar Mal vorsichtig auf die Rückenmitte.

Schritt 3: Sollte dieses Vorgehen nicht helfen, drehen Sie Ihr Kind herum, so dass es mit dem Gesicht nach oben liegt und klopfen Sie nun ein paar Mal mit der Handmitte auf den Brustkorb. Weitermachen, bis die Rettungskräfte da sind.