Jana Azizi verrät ihren EM-Liebling

GMD-Tipp: 1:1 – und dann packen wir es im Elfmeterschießen

29. Juni 2021 - 11:45 Uhr

RTL-Moderatorin glaubt an Jogis Jungs

Ausschlafen, Frühstück, Anschwitzen, Mittagessen, Teambesprechung und dann ab ins Stadion – und dafür lieber etwas mehr Zeit einplanen im Londoner Nachmittagsverkehr. So sieht der Tag des DFB-Teams vor dem EM-Achtelfinalkracher gegen England aus (ab 18 Uhr im RTL-Liveticker). Unsere RTL-Moderatorin Jana Azizi ist anders als Jogis Jungs heute schon ganz früh aufgestanden und hat uns ihren Tipp für das Duell im Wembley-Stadion bei "Guten Morgen Deutschland" verraten.

Warum wir es im Elfmeterschießen packen, was Frankreich zum Verhängnis wurde und für welche Nation Janas Fußball-Herz noch schlägt – oben im Video.

Über 40.000 englische Fans live dabei

Wie unsere RTL-Reporterin Katharina Delling aus London berichtet, werden über 40.000 England-Fans am Dienstagabend im Stadion erwartet. Auf der anderen Seite stehen "nur" rund 2.000 DFB-Anhänger – die Reisebeschränkungen durch die Corona-Pandemie ließen keine Fan-Trips aus Deutschland nach England zu.

Also müssen sich Thomas Müller, Joshua Kimmich und Co. darauf vorbereiten, dass das Publikum die englische Nationalmannschaft nach vorne peitschen will. Aber: Vielleicht könnte genau dieser Druck für die "Three Lions" zum Verhängnis werden. Die Erwartungen auf der Insel sind groß, der Vorteil des Heimspiels soll sich auszahlen – doch wenn Deutschland in Führung geht, könnte die Stimmung im Wembley-Stadion auch umschlagen. Eine Gefahr für Harry Kane, Raheem Sterling und Co..