Not-Telefonat wegen Corona-Sorgen

Zlatan, kannst du helfen?

Zlatan Ibrahimovic kann wegen einer Knieverletzung nicht an der EM teilnehmen.
Zlatan Ibrahimovic kann wegen einer Knieverletzung nicht an der EM teilnehmen.
© imago images/Independent Photo Agency Int., Mimmo Carriero / IPA via www.imago-images.de, www.imago-images.de

10. Juni 2021 - 17:20 Uhr

Schweden im Corona-Schock

Die schwedische Fußball-Nationalmannschaft sucht nach positiven Corona-Föllen verzweifelt nach Spielern für die Europameisterschaft. Schwedens Nationaltrainer Janne Andersson hat sich in seiner Corona-Not sogar an Zlatan Ibrahimovic gewandt - doch der "König" steht als Retter der Nation nicht zur Verfügung.

Trainer klingelt bei Zlatan Ibrahimovic durch

"Wir hatten ohnehin nicht mit ihm gerechnet, aber ich habe ihn sicherheitshalber mal angerufen", sagte der Coach. Der 39 Jahre alte Stürmer sei nach seiner Knieverletzung aber noch nicht wieder soweit.

Mit Dejan Kulusevski und Mattias Svanberg beklagt Schweden kurz vor seinem EM-Auftaktspiel am Montag (21.00 Uhr/RTL-Liveticker) in Sevilla gegen Spanien zwei Coronafälle. Andersson reagierte am Donnerstag auf die angespannte Lage und nominierte sechs Spieler nach, die zunächst abseits der Mannschaft in einer eigenen "Blase" unter U21-Coach Poya Asbaghi trainieren.

Mit Joakim Nilsson von Arminia Bielefeld und Niclas Hult (Hannover 96) sind auch zwei Profis von deutschen Klubs dabei. Zudem wurden der frühere Leverkusener Bundesliga-Spieler Isaac Kiese Thelin (Kasimpasa), Jacob Rinne (Aalborg BK), Mattias Johansson (vereinslos) und Jesper Karlsson (AZ Alkmaar) zusätzlich berufen. (msc/sid)

Auch interessant