Lustige Tiershow mit Iff Bennett

„Einfach Tierisch“ – Alles rund um die beliebtesten Haustiere

Unvergessene RTL Klassiker bei RTL.de
Unvergessene RTL Klassiker bei RTL.de

Wann wurde „Einfach tierisch“ ausgestrahlt?

Die Fernsehserie „Einfach tierisch“ handelt von verschiedenen Haustieren. Die erste Sendung dieser Serie lief am 27. Januar 1985 bei RTLplus. „Einfach tierisch“ war über mehrere Jahre im Fernsehen zu sehen und erfreute sich großer Beliebtheit bei den Zuschauern. Die meisten Folgen wurden am Wochenende am späten Nachmittag oder in den frühen Abendstunden ausgestrahlt. Die einzelnen Folgen hatten dabei eine Länge von 30 Minuten.

Wovon handelte die Tiershow „Einfach tierisch“?

Der Moderator der Fernsehserie „Einfach tierisch“ war Iff Bennett. Dieser wurde während der Sendung oftmals zusätzlich von dem Tierarzt Dr. Rolf Spangenberg unterstützt. Er lieferte in erster Linie hilfreiche Hinweise zur artgerechten Haltung der Tiere, die in der Sendung vorgestellt wurden. Die einzelnen Folgen von „Einfach tierisch“ waren unterschiedlich aufgebaut, um für genügend Abwechslung bei den Zuschauern zu sorgen.

Iff Bennett zeigte oft interessante Reportagen über Haustiere. Zudem überraschte er gelegentlich mit Spielen rund um das Thema der Sendung und gab den Zuschauern nützliche Tipps. Die Hauptdarsteller der Fernsehserie „Einfach tierisch“ waren in erster Linie gewöhnliche Haustiere, die in deutschen Haushalten häufig vorkommen. Dabei handelte es sich unter anderem um Hunde, Katzen, Vögel und Nagetiere. Aber auch exotischere Tierarten kamen nicht zu kurz.

Was war das Ziel der Sendung „Einfach tierisch“?

Ziel der Sendung war es den Besitzern von Haustieren neues Wissen über die artgerechte Haltung und die richtige Fütterung von Haustieren zu vermitteln. Auch der Umgang mit den Haustieren und ihren Bedürfnissen waren oft ein Thema in den einzelnen Folgen von „Einfach tierisch“.