Discounter-Deal unter der Lupe

E-Scooter bei Aldi: Wie gut ist das Angebot im Prospekt?

Ab dem 14. September gibt es den E-Roller von Maginon bei Aldi Nord.
© Maginon

14. September 2020 - 11:37 Uhr

Aldi-Angebot: E-Scooter von Maginon für 200 Euro

Seit vergangenem Jahr gehören mietbare E-Roller zum Stadtbild der Metropolen. Die praktischen Fortbewegungsmittel werden gerne für kleine Strecken zur Arbeit oder einfach nur für Spaßfahrten genutzt. Wer daran gefallen gefunden hat und regelmäßig fahren will, sollte sich allerdings lieber einen eigenen E-Roller zulegen – das häufige Mieten bei Lime, Bird & Co. ist auf Dauer recht teuer.

Mit dem Angebot von Aldi Nord ist jetzt vielleicht ein guter Zeitpunkt gekommen: Ab diesem Montag (14. September) gibt es den StreetOne von Maginon für rund 200 Euro beim Discounter. Der Preis klingt fair – aber stimmt auch die Leistung? Gibt es vielleicht eine bessere Alternative* und auf was ist überhaupt beim Rollerkauf zu achten? Die Antworten gibt es hier!

E-Scooter bei Aldi Nord: Was gehört zum Angebot?

Für vergleichsweise schlappe 200 Euro bekommen Sie einen faltbaren E-Roller von Maginon. Der Hersteller gibt dafür – je nach Fahrweise und Körpergewicht des Fahrers – eine Reichweite von 12 Kilometern an. Wenn der Akku nach circa 30 bis 40 Minuten schlapp macht, muss der StreetOne für etwa drei bis vier Stunden an die Steckdose. Der E-Roller ist für den Straßenverkehr zugelassen.

  • Preis: knapp 193 Euro
  • Geschwindigkeit: maximal 20 km/h
  • Reichweite: höchstens 12 Kilometer
  • Gewicht: 11,5 Kilogramm
  • Belastbarkeit: maximal 100 Kilogramm

Einschätzung: Mit seinen – unter optimalen Bedingungen – maximal 12 Kilometern Reichweite ist dieser E-Roller wirklich nur für ganz kurze Strecken geeignet. Immerhin: Der Roller kommt mit einer Straßenzulassung. Das ist bei den billigen Modellen nicht immer der Fall.

E-Roller von City Blitz: Für viele eine gute Alternative

E-Roller von City Blitz
Der StreetOne von Maginon schafft maximal 12 Kilometer, mit dem E-Roller von City Blitz kommen Sie mindestens mehr als doppelt so weit.
© City Blitz

Als Fun-Objekt ist das Aldi-Angebot nicht schlecht. Wer aber häufiger – und vor allem länger – fahren will, sollte ein bisschen tiefer in die Tasche greifen. Bei Media Markt ist beispielsweise E-Roller von City Blitz* preislich stark reduziert und in mehreren Punkten besser als der Maginon: Die Reichweite ist mit 25 bis 30 Kilometern mehr als doppelt so groß, die Belastbarkeit liegt bei maximal 120 Kilo und mit einem Gewicht von 12,7 Kilo ist er kaum schwerer als der E-Roller von Maginon. Der City Blitz ist außerdem gerade zu einem starken Preis verfügbar – er kostet 313 Euro statt 536 Euro. 

  • Geschwindigkeit: maximal 20 Km/h
  • Reichweite: bis zu 30 Kilometer
  • Gewicht: 12,7 Kilogramm
  • Belastbarkeit: maximal 120 Kilogramm

🛒 Zum Angebot bei Media Markt: E-Roller von City Blitz*

E-Roller: Die wichtigsten Fragen und Antworten

  • Ab welchem Alter darf ich mit einem E-Scooter fahren? Sie müssen mindestens 14 Jahre alt sein. Einen Führerschein brauchen Sie nicht.
  • Gibt es eine Helmpflicht? Nein, es ist aber empfehlenswert, sich mit einem Helm zu schützen.
  • Wo darf ich mit einem E-Scooter fahren? Überall dort, wo Fahrräder fahren dürfen. Außerhalb geschlossener Ortschaften nur auf baulich angelegten Radwegen und Seitenstreifen. Fehlen diese, darf auch die Fahrbahn genutzt werden. E-Scooter dürfen Einbahnstraßen auch entgegen der Fahrtrichtung befahren, sofern dies auch für Fahrräder erlaubt ist. Das Fahren mit E-Scootern auf Gehwegen und in Fußgängerzonen ist untersagt und kann laut Bußgeldkatalog zwischen 15 und 30 Euro kosten.
  • Brauche ich eine Versicherung? Ja, ohne eine Kfz-Haftpflicht-Versicherung darf der Roller nicht im Straßenverkehr rollen! Versicherte Roller sind anhand einer Versicherungsplakette zu erkennen. Aktuell kostet so eine Versicherung 8 bis 10 Euro jährlich.
  • Worauf muss ich beim Kauf achten? Der Hersteller muss Ihnen eine Allgemeine Betriebserlaubnis ausstellen, die bestätigt, dass der Scooter beispielsweise alle sicherheitsrelevanten Bauteile vorschriftsmäßig an Bord hat.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.