Toter Politiker, globale Krise, Untergang von Europa

Das sind Nostradamus' düstere Vorhersagen für 2022

Michel de Nostre Dame, bekannt als Nostradamus, ist der Meister der düsteren Vorhersagen.
Michel de Nostre Dame, bekannt als Nostradamus, ist der Meister der düsteren Vorhersagen.
© Imago

05. Januar 2022 - 10:27 Uhr

Das sieht Nostradamus für das Jahr 2022

Man kann von Nostradamus' düsteren Vorhersagen halten, was man will. Aber eins ist sicher: Seine Prophezeiungen für das neue Jahr werden immer mit Spannung erwartet. Der französische Astrologe und Seher bringt im Jahr 1555 sein berühmt berüchtigtes Buch "Les Prophéties" heraus. Enthalten sind 942 ausführliche Vorhersagen. Bereits die Herrschaft von Adolf Hitler und das Kennedy-Attentat soll er damit vorausgesagt haben. Was uns seiner Meinung nach im Jahr 2022 erwartet, lesen Sie hier.

Lese-Tipp: Blinde Seherin Baba Wanga: Düstere Prophezeiung für 2022

Die Globale Erwärmung

Diese Vorhersage ist so düster wie realistisch. Der französische Seher sieht den Gipfel der globalen Erwärmung. Unter anderem das Abschmelzen der Pole, den Anstieg des Meeresspiegels, Überschwemmungen, Erdbeben und Dürren. Wie Nostradamus diese Vorhersage beschreibt, gleicht jedoch einer Art "Sonnensturm". "Wie die Sonne wird der Kopf das leuchtende Meer versiegeln. Die lebenden Fische des Schwarzen Meeres werden fast kochen."

Inflation und Hungersnot

Auch das Thema Inflation sieht der Franzose im Jahr 2022. Damit verbunden sei eine Hungersnot. In seiner Niederschrift kommt er zudem auf das Thema Kannibalismus zu sprechen, welches – hoffen wir – unerfüllt bleibt. "So hoch der Weizenpreis / Dieser Mann ist gerührt / Seine Mitmenschen essen in seiner Verzweiflung."

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Künstliche Intelligenz wird noch stärker

Nostradamus scheint bereits vor knapp 470 Jahren den Fortschritt der Technik vorhergesehen zu haben. Er warnt uns vor einer Übernahme durch von uns erschaffener künstlicher Intelligenz, die heutzutage oft eingesetzt wird. Schnell könnte die erschaffene Intelligenz selbstbestimmter werden und jegliche Systeme übernehmen. Diese Message verpackt der Seher so: "Der Mond in voller Nacht über dem hohen Berg / Der neue Weise mit einem einsamen Gehirn sieht es / Von seinen Schülern eingeladen, unsterblich zu sein / Augen im Süden. Hände in Busen, Körper im Feuer."

Der Tod einer politischen Persönlichkeit

Nostradamus schreibt: "Der plötzliche Tod des ersten Charakters wird verändert und sie werden einen anderen in sein Königreich bringen." Viele befürchten mit dieser Ankündigung, dass die Queen, Königin Elizabeth, gemeint sein könnte. Sie ist bereits 95 Jahre alt und im kommenden Jahr seit 70 Jahren an der Spitze der Krone. Andere beziehen diese Vorhersage auf den nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-Un, andere auf US-Präsident Joe Biden.

Untergang von Europa

Auch die Zukunft von der Europäischen Union sieht Nostradamus kritisch. In seinem Buch schreibt er: "Heilige Tempel der Römerzeit werden die Fundamente ihrer Gründung ablehnen." Die Forscher, die sich mit seiner Niederschrift befasst haben, sind sich sicher: der Prophet sagt hier den Untergang von Europa voraus. Demnach könnte der Brexit nur der Beginn davon sein, bevor ganz Europa zum Erliegen kommt.

Keine Panik!

An dieser Stelle sei nochmal klar betont: die Vorhersagen sind vage und es sind und bleiben "Prophezeiungen". Konkrete Belege für einen Wahrheitsgehalt gibt es nicht. (gas)