Interieur-Tipps

Diese Lampen sorgen in 3 einfachen Schritten für die perfekte Beleuchtung

Lampen-Trends: So beeinflusst das richtige Licht Ihre Einrichtung.
Lampen-Trends: So beeinflusst das richtige Licht Ihre Einrichtung.
© istock.com/photomile

16. September 2021 - 10:32 Uhr

Trendige Lichtideen: Welche Lampen sind modern?

Eine schöne Lampe rückt Ihr Zuhause nicht nur ins rechte Licht, sondern setzt besondere Wohnakzente und kann die Raumatmosphäre grundlegend verändern. Kein Wunder also, dass Lampen und Leuchten zu den liebsten Einrichtungs-Geständen der Interior-Designer zählen. Ob Pendelleuchte, Stehlampe oder Deckenfluter: Wir verraten, wie Sie die Lampe als modisches Wohnaccessoire perfekt in Szene setzen und welche Farben, Formen und Materialien die Lampen-Trends der Saison bestimmen.

Cluster-Pendelleuchte: Sanfte Lichtquelle von oben

Lampen sind weit mehr als nur eine Lichtquelle. Die richtige Leuchte kann die Stimmung effektiv heben und dem Zuhause eine gemütliche Atmosphäre verleihen. Besonders am Esstisch darf das richtige Licht nicht fehlen. Interior-Liebhaber setzen diese Saison auf stylische Pendelleuchten in verschiedenen Formen und Farben. Die Cluster-Pendelleuchte Ilaria* kommt beispielsweise in verschiedenen Blautönen und einer Fassung aus Messing daher. Das strukturierte Glas sorgt für eine Lichtbrechung, die besonders warmes Licht kreiert – ideal für Wohn- oder Esszimmer.

Lampen-Trends: Naturmaterialien sind im Kommen!

Natürliche Materialien bestimmen die Wohntrends 2021. Mit nachwachsenden Rohstoffen wie Rattan, Bambus, Bast, Kork oder Holz holen Sie sich nachhaltig-schöne Leichtigkeit ins Wohnzimmer. Besonders im Schlafzimmer entfaltet dieser zurückhaltende Lampen-Trend seine volle Wirkung – denn der Schlafplatz sollte ein neutraler, dezenter Ort zum Entspannen sein. Die Hängeleuchte von Lussiol* kreiert dank Bambusgeflecht schlichte Wohnakzente im Bohemian-Stil.

Lese-Tipp: Vasen im Zimmer: 3 Regeln für einen verblüffenden Effekt

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Beleuchtung fürs Wohnzimmer: Stylische Tripod-Lampe

Es werde Licht – dabei sollte die Lampe insbesondere zur restlichen Einrichtung passen. Angesagter Instagram-Favorit ist aktuell die Tripod-Lampe im Industrial-Stil. Ein ähnliches Modell können Sie beispielsweise bei Made nachshoppen. Top: Die Tripod-Stehlampe Chicago* setzt auf Kupfer- und Gold-Optik – dadurch erhält das Licht eine rötliche Note. Die metallische Leuchte bringt weiteren Glanz in die Wohnung, indem sie das Licht reflektiert. Die warme Atmosphäre lädt zum Entspannen im Wohnzimmer ein und kommt in der Sofa-Ecke bestens zur Geltung.

Nicht das Richtige gefunden? Hier gibt es weitere stylische Lampen*

Lampen-Trends: 3 Tipps für die beste Beleuchtung

Die richtige Beleuchtung ist das A und O für den Wohlfühlfaktor in den eigenen vier Wänden. Doch nicht jeder Lampen-Trend passt auch in jedes Zimmer. Von der atmosphärischen Pendelleuchte bis zur industriellen Stehlampe: Welche Lampe erhellt den jeweiligen Raum am schönsten? Drei Schritte sollten Sie bei der Einrichtung im Kopf behalten:

  1. Warmes oder kaltes Licht? Während die Lampe im Wohnzimmer ruhig schwach und rötlich scheinen darf, wollen wir am Esstisch gerne sehen, was auf dem Teller liegt. Steht die Praktikabilität der Lampe in Vordergrund, ist weißes, sehr helles Licht zu empfehlen – Flur, Schreibtisch & Co. sind schließlich nicht zum Relaxen da.
  2. Direkt oder indirekt? Grundsätzlich fördern mehrere indirekte Lichtquellen eine freundlichere Raumatmosphäre. Das heißt: Stehlampe, kleinere Pendelleuchten und Tischleuchten erzeugen in Kombination das angenehmste Licht.
  3. Optik der Lampe? Der Lampenschirm sollte dem eigenen Geschmack entsprechen. Im Wohnzimmer raten wir zu stylischen Exemplaren. Im Schlafzimmer darf die Lampe hingegen etwas schlichter sein.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.