Damen, aufgepasst!

Styling-Regel: So verändert der richtige Ausschnitt fast alles

Carmen-Ausschnitt & Co.: So finden Sie die richtige Ausschnittform.
Carmen-Ausschnitt & Co.: So finden Sie die richtige Ausschnittform.
© Getty Images/iStockphoto, Andry5

16. Juli 2021 - 9:08 Uhr

Einfache Regeln: Welcher Ausschnitt steht mir?

Bei schlichten Oberteilen kann man nichts falsch machen? So einfach ist es leider nicht. Manchmal scheinen selbst Basic-Shirts nicht optimal zu passen. Das liegt oft an der Ausschnittform!

Je nach Körperform und Stil eignet sich ein anderer Ausschnitt. Keine Bange: Mit ein paar Tipps & Tricks finden Sie im Handumdrehen den perfekten Schnitt. Rundhals-, U-Boot-, V- oder Carmen-Ausschnitt? Welcher Schnitt für Sie am besten ist!

Rundhalsausschnitt: Der All-Rounder für jeden?

Der Rundhalsausschnitt gehört definitiv zu den Klassikern. Besonders bei legeren Oberteilen wie T-Shirts oder Pullovern greifen Designer gern zu dem hochgeschlossenen Schnitt.

  • So wirkt der Rundhalsausschnitt: Der Rundhalsausschnitt ist gerade groß genug, um Ihren Kopf durchzustecken. So umrundet diese Ausschnittform Ihren Hals und verleiht Ihrem Oberkörper damit mehr Volumen. Deshalb eignen sich Oberteile mit Rundhalsausschnitt* optimal bei einer kleinen Oberweite. Außerdem trägt diese Form an den Schultern nicht auf, sie eignet sich also auch für Menschen mit breiterem Kreuz.

Tipp: Der schlichte Ausschnitt ist außerdem perfekt geeignet, um andere Details im Oberteil zu inszenieren. Ein gutes Beispiel ist dieses Jersey-Oberteil mit Bommelborte*. Durch den dezenten Schnitt mit Rundhals ist der optimale Rahmen für die auffälligen Ärmel gegeben.

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

Carmen-Ausschnitt: Wem steht schulterfrei?

Schulterfreie Oberteile sind nicht für jeden etwas. Doch gerade im Sommer können Ihre Schultern zum Highlight des Outfits werden.

  • So wirkt der Carmen-Ausschnitt: Der schulterfreie Carmen-Ausschnitt betont Ihre obere Körperhälfte und kreiert durch die horizontale Linie eine ganz neue Silhouette. Der Schnitt eignet sich optimal, um schmalen Schultern mehr Breite zu verleihen oder breite Schultern zu betonen. Gepaart mit einem taillierten Schnitt zaubert das Carmen-Oberteil optische eine Sanduhr-Figur.

Wenn Sie Ihre Schultern betonen möchten, bietet sich diese schulterfreie Bluse* an. Das luftige Oberteil mit Streifenmuster wird durch den Carmen-Ausschnitt und Schleifen-Details an den Armen zum Hingucker.

Oberweite betonen mit dem V-Ausschnitt

Kleidungsstücke mit V-Ausschnitt schaffen eine vertikale Linie. Das hat gleich mehrere schöne Effekte.

  • So wirkt der V-Ausschnitt: Er streckt uns und betont besonders Hals und Dekolleté. Wenn Sie Ihre Oberweite betonen möchten, eignet sich diese Ausschnittform optimal. So balanciert der Schnitt auch eine etwas breitere Hüfte aus und formt eine harmonische Silhouette.

Ein gutes Beispiel ist diese Tunika mit V-Ausschnitt*. Die Ausschnittform gepaart mit dem längeren Tunika-Schnitt streckt Ihren Oberkörper. Das lässt Sie optisch größer wirken. Trotz des lockeren Schnitts betont das V Ihre Oberweite optimal.

So steht Ihnen der U-Boot-Ausschnitt

Der U-Boot-Schnitt ist hochgeschlossen wie der Rundhalsausschnitt. Trotzdem betont er durch die weite Öffnung in die Breite die horizontale Linie Ihres Körpers.

So wirkt der U-Boot-Ausschnitt: Diese Ausschnittform legt den Fokus auf Ihre Schlüsselbeine und Schulterknochen. Der Schnitt eignet sich optimal bei schmalen Schultern und einer breiteren Hüfte.

Ein T-Shirt mit U-Boot-Ausschnitt* ist eine gute Wahl bei A-Körpertypen. Der breite Schnitt an der Schulter gleicht optisch eine breite Hüfte aus. So formen Sie sich mit dieser Ausschnittform eine harmonische Silhouette mit betonten Kurven.

Die richtige Ausschnittform finden

Die optimale Ausschnittform zu finden ist nicht immer einfach. Es lohnt sich darauf zu achten, welche Körperstellen Sie betonen möchten. Probieren Sie am besten ein paar einfache T-Shirts mit verschiedenen Ausschnitten an. Da kommen die Formen am besten zur Geltung. Doch: Jeder Körper und Geschmack ist anders. Natürlich können Sie jeden Ausschnitt tragen, Hauptsache Sie fühlen sich wohl.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Auch interessant