An alle Schlagerfans

Die Band „Feuerherz“ trennt sich Ende 2020

Die deutsche Band „Feuerherz“ trennt sich nach 6 erfolgreichen Jahren.
© imago images/POP-EYE, POP-EYE/H_Urs via www.imago-images.de, www.imago-images.de

07. Juni 2020 - 18:22 Uhr

Das bringt viele um den Verstand ...

Eigentlich blicken in der Florian Silbereisens (38) TV-Show "Schlagerlovestory.2020" alle nur auf das Traumpaar des Abend: Stefan Mross (44) und Anna-Carina Woitschack (27) heiraten. Kurz davor tritt die deutsche Schlager-Boyband "Feuerherz" ("Du bringst mich um den Verstand") auf und verkünden nach ihrem Auftritt ihre Trennung.

„Eine traurige Nachricht für alle Schlager-Boygroup-Fans“

Im Sommer 2014 wird "Feuerherz" entdeckt und veröffentlicht im Juli 2015 das erste Album. Zu Schlagerstar Florian Silbereisen haben sie eine besondere Beziehung. Denn 2015 sind sie gleich viermal hintereinander in seiner TV-Show und das gelang bisher nur wenigen Künstlern! Vielleicht verkünden sie auch deshalb live bei ihm.

Die Nachrichten kündigt der Moderator nämlich persönlich an: "Ich habe jetzt leider eine traurige Nachricht für alle Schlager-Boygroup-Fans. Jetzt steht es fest: Die Jungs von Feuerherz werden ihre Schlager-Boygroup-Karriere Ende dieses Jahres in unserer 'Adventsfestshow' beenden."

Wie geht es mit „Feuerherz“ weiter?

Die "Feuerherz"-Fans können also nochmal aufatmen. Floris "Adventsfest der 100.000 Lichter" findet meist Ende November statt. "2021 warten auf Karsten, Sebastian, Dominique und Matt außergewöhnliche Soloprojekte", verspricht Silbereisen.

Die Jungs scheinen mit ihrer Entscheidung zufrieden zu sein. "Es war so eine verdammt gute Zeit mit euch", sagt Sebastian seinen Fans. Matt ergänzt: "Jetzt fängt für jeden von uns ein neues Abenteuer an." Das ist manchmal ja auch gar nicht so verkehrt.