2018 M08 1 - 18:07 Uhr

Bachelorette-Kandidat Vadim ist shoppingsüchtig

Stundenlang shoppen gehen und durch die Geschäfte dieser Welt schlendern – für Vadim Vyskubov ein Traum. Der 27-jährige Export-Assistent aus Weinheim ist ein leidenschaftliches Shopping-Victim. Aber sich einsam und allein durch Klamottenberge zu wühlen, macht auf Dauer auch nicht glücklich. Deshalb will Vadim jetzt das Herz der Bachelorette für sich gewinnen. Doch das gelingt im nicht. Denn schon nach dem Kennenlernen steht für Vadim wieder die Heimreise an. Er bekommt in der ersten "Nacht der Rosen" keine der begehrten Blumen und ist damit raus.

Mit nur zwei Koffern von Russland nach Deutschland

Vadim kann die Bachelorette nicht für sich gewinnen und scheidet in der ersten "Nacht der Rosen" aus.
Vadim kann die Bachelorette nicht für sich gewinnen und scheidet in der ersten "Nacht der Rosen" aus.
© MG RTL D

Vadim weiß genau wie es ist, "wenn man nichts hat." Der 27-Jährige wurde in einem kleinen russischen Dorf in Sibirien geboren. Als er erst sechs Jahre alt war, wanderte er mit seinen Eltern nach Deutschland aus – mit nur zwei Koffern.

Ein Erlebnis, das den gutaussehenden Export-Assistenten geprägt hat. Seine Freunde schätzen Vadim für seine Stärke und Loyalität.

Vadim sucht eine selbstbewusste und starke Frau

Jetzt soll es für Vadim auch in Sachen Beziehung endlich klappen. Mit einer selbstbewussten und starken Frau an seiner Seite möchte der gebürtige Russe die Welt bereisen und in eine glückliche Zukunft starten.

Ob die Bachelorette da die Richtige ist?​ Das seht ihr ab dem 18. Juli bei "Die Bachelorette".

Parallel zur TV-Ausstrahlung könnt ihr die Sendung übrigens auch im RTL-Livestream bei TV NOW sehen. Verpasste Folgen von "Die Bachelorette" gibt es zum nachträglichen Abruf ebenfalls bei TV NOW zu sehen.