Die Bachelorette 2015: Kandidat Philipp

Philipp hofft, dass die Bachelorette eine tolle Frau ist, mit der man durchs Leben gehen kann.
© RTL / Stefan Gregorowius

27. August 2015 - 7:04 Uhr

"Man lebt nur einmal, deshalb lebe ich sehr intensiv!"

Bachelorette-Kandidat Philipp wurde 1988 in Wriezen (Brandenburg) geboren und lebt heute in Berlin. Der sportliche Beamte zählt nicht nur Fitness, Kraftsport und Boot fahren zu seinen Hobbies, er geht auch sehr gerne shoppen und gibt zu: "Gutes Essen ist meine Religion!" Der smarte 27-Jährige beschreibt sich als spontanen und lebensfrohen Typ, der es liebt, neue Sachen zu erleben. Er sagt: "Man lebt nur einmal, deshalb lebe ich sehr intensiv!" Leider entschied sich Alisa in der siebten Nacht der Rosen gegen den Berliner.

Zum vollkommenen Glück fehlt Philipp nur noch eine Frau an seiner Seite, "mit der man Spaß und Action haben kann, die Vertrauen schenkt und Geborgenheit, eine Mischung aus Kumpel und Freundin". Der Wahl-Berliner ist seit über zwei Jahren Single und sehnt sich nach einer festen Beziehung. Seine Traumfrau sollte spontan, zielstrebig und kommunikativ sein – "und sie sollte Spaß am Leben haben!" Kein Wunder, dass Philipp hofft, "dass die Bachelorette eine tolle Frau ist, mit der man durchs Leben gehen kann!"

Im Halbfinale hat sich Bachelorette Alisa leider gegen Philipp entscheiden. Den letzten Kampf um die Rose und das Herz der Bachelorette kämpfen Alex und Patrick.