Styling-Tipps

Dickes Haar: Das sind die 3 besten Frisuren

Dickes Haar: Mit diesen 3 Frisuren gelingt das Styling.
Dickes Haar: Mit diesen 3 Frisuren gelingt das Styling.
© Julia Savchenko (Julia Savchenko (Photographer) - [None], Julia Savchenko

17. September 2021 - 9:40 Uhr

Dickes Haar: Mit diesen Frisuren geht nichts mehr schief

Dickes, volles Haar gilt als Schönheitsideal und ist ein Traum vieler Menschen. Doch auch mit einer vollen Mähne ist es nicht immer alles so einfach. Die Pflege ist meist sehr anspruchsvoll und auch das Styling birgt oftmals Tücken. Mit den richtigen Frisuren und Tricks lässt sich jedoch schnell Abhilfe schaffen. Aber welche Haarschnitte eignen sich gut? Und wie stylen wir diese richtig?

Dickes Haar: Langer Stufenschnitt zaubert Eleganz

Viele Gerüchte besagen, dass das Styling bei dickem Haar sehr einfach sei – oft ist jedoch eher das Gegenteil der Fall. Die schwere Masse zieht die Haare nach unten und lässt sie dadurch volumenlos und platt wirken. Mit der richtigen Frisur können Sie diesen Effekt allerdings vermeiden.

Langer Stufenschnitt – ideal für dickes Haar

Eine der vorteilhaftesten Frisuren ist der lange Stufenschnitt. Nur durch ein paar leichte Stufen wird dem langen, platten Haar gleich mehr Dimension und Präzision verliehen, ohne dass viel von der gewünschten Länge verlorengeht. Außerdem beleben die Stufen das Haar wieder und zaubern etwas mehr Aufregung und Bewegung hinein.

Wer die Haare noch etwas stylen möchte, kann mit sich mit einem Lockenstab* leichte Wellen eindrehen. Das verleiht dem gesamten Look noch Eleganz. Fixiert wird alles mit einem starken Haarspray, wie dem Bumble and bumble Spray*. So hält die ultimative Löwenmähne den ganzen Tag.

Achtung: Mit dem exklusiven Code LFXRTL erhalten Sie bis zu 27 Prozent Rabatt auf zahlreiche Produkte bei Lookfantastic.

Dickes Haar: Pixie Cut für mehr Volumen

Ebenfalls perfekt für dickes Haar ist ein angesagter Pixie-Kurzhaarschnitt. Hierbei werden die Haare nicht von der schweren Masse heruntergezogen und bleiben dadurch voluminös. Der Pixie-Haarschnitt lenkt den Fokus auf das Gesicht und den Kopf. Nicht nur der Hals wird optisch verlängert, sondern auch die Gesichtszüge wirken feiner und zarter.

Das Styling ist hier ebenfalls simpel. Mit einem Glätteisen, wie dem L'Oréal SteamPod*, können die Haare geglättet, aber auch gewellt werden. Eine Alternative ist es, das Haar mit etwas Haargel* zu verwuscheln. So entsteht ein eher frecher, lockerer Hairstyle. Beide Methoden verleihen der Frisur die perfekte Menge an Textur und Definition. Anschließend noch etwas Haarspray zur Fixierung – fertig ist der Look!

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Dickes Haar: Long Bob für ein einfaches Styling

Der Long Bob ist momentan sehr beliebt in der Beauty-Welt und überall zu sehen. Der Haarschnitt eignet sich für jede Gesichtsform und jeden Haartyp. Beim Long Bob reichen die Haare vorn ungefähr bis unter das Schlüsselbein und hinten bis zum Brustbein. Nach Bedarf können noch leichte Stufen eingebracht werden.

Wer möchte, kann sich auch hier mit einem Lockenstab oder einem Rundbürstenföhn* leichte Waves in die Haare drehen. So verleihen Sie dem Look etwas mehr Pep und Volumen. Am Ende wird alles mit einem Haarspray* fixiert.

Dickes Haar: Diese Hairstyles dürfen nie wieder fehlen

Wer in Zukunft mit einem lebendigen und schicken Hairstyle auftreten möchte, setzt auf die empfohlenen Frisuren. Ihrem dicken Haar wird mit diesen Styling-Tipps das platte und mitunter leblose Aussehen genommen. Stattdessen verleihen Sie der Mähne mithilfe unterschiedlichster Stylingtricks deutlich mehr Volumen, Fülle und Struktur.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.