RTL-Kommentator Hagemann erklärt

Was uns beim EM-Knaller gegen Portugal erwartet

18. Juni 2021 - 13:58 Uhr

Hagemann wünscht sich Viererkette

Druck auf dem Kessel! Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft braucht am Samstag (18 Uhr) gegen Portugal dringend erste EM-Punkte. RTL-Kommentator Marco Hagemann erklärt oben im Video, was für eine Klasse die Portugiesen aufs Feld schicken werden, wie man die Stärken von Cristiano Ronaldo annähernd eindämmen kann und wieso er nicht wirklich an eine Systemumstellung von Bundestrainer Joachim Löw glaubt.

Mit Bayern-Block zum Erfolg?

"Es wird ein K.o.-Spiel, denn man darf sich nichts mehr leisten", sagte Hagemann mit Blick auf das zweite EM-Gruppenspiel der Deutschen in München. "Es wird schwer genug, denn die Portugiesen spielen einen richtig guten Ball."

Der Fußball-Experte plädiert wie viele weitere Fachmänner und -frauen für einen Wechsel des Spielsystems der DFB-Elf. Mit einer Viererkette habe man mehr "Präsenz im Mittelfeld", vielleicht mehr Tiefe im eigenen Spiel und man könne dann auf einen gewissen Bayern-Block setzen, der das System aus dem Verein kennt, vor allem "wenn man Kimmich wieder ins Mittelfeld zieht".

Die Debatte darüber, wo der Bayern-Mittelfeldmann spielen soll, hat nach der Pleite gegen Frankreich wieder an Fahrt aufgenommen. Aktuell setzt Bundestrainer Löw auf eine Dreierkette, bei der Kimmich auf der rechten Außenbahn zum Einsatz kommt. Bei den Bayern und früher auch in der Nationalelf spielte er zentral. (msc)

Auch interessant