RTL News>Shopping Service>

"Der Schiffsarzt": So sieht das "Mein Schiff 3" wirklich aus

Serien-Drehort

"Der Schiffsarzt": So sieht das "Mein Schiff 3" wirklich aus

Kreuzfahrtschiff, das am Hafen hält.
„Der Schiffsarzt“: So ist die „Mein Schiff 3“ wirklich aufgebaut.
TUI Cruises

Seit kurzem läuft die neue TV-Show „Der Schiffsarzt“ auf RTL. Die spannende Krimi-Serie spielt auf einem großen Kreuzfahrtschiff von TUI, der „Mein Schiff 3“. In der Serie kann man zahlreiche Orte auf dem Kreuzfahrtschiff wiedererkennen. So können Zuschauer sich bereits einen kleinen Überblick über den Drehort verschaffen. Doch wie sieht das Schiff wirklich aus?

"Der Schiffsarzt": Darum geht's in der neuen RTL-Show

Der Chirurg und Notfallmediziner Dr. Eric Leonhard heuert neu an Bord der „Mein Schiff 3“ an und möchte die gesamte Crew dort unterstützen. Das Schiffs-Team freut sich über den Zuwachs und nimmt ihn herzlich auf. Dr. Eric Leonhard ist jedoch eigentlich nicht zum Arbeiten, sondern aus einem geheimen Grund an Bord des Schiffs. Denn wovon niemand etwas weiß: Seit Monaten wird seine schwangere Frau Sarah vermisst – und auf einmal tauchte ein Bild von ihr an der Bar des Schiffes auf. Dieser Spur geht der Arzt natürlich sofort nach und erhofft sich Antworten auf den Verbleib seiner Frau zu finden.

"Der Schiffsarzt": So sieht das Schiff wirklich aus

Die „Mein Schiff 3“ ist nicht nur ein spannender und beeindruckender Drehort für die TV-Show. Auch in der Realität ist das Schiff ein toller Ort für entspannte Reise. Das Schiff hat noch deutlich mehr zu bieten, als die Ausschnitte in der Serie zeigen: Insgesamt ist es 293,3 Meter lang, 35,8 Meter breit und 8,05 Meter tief. Auf dem Schiff können bis zu 2.510 Menschen übernachten. Verfügbar sind zwölf verschiedene Arten von Zimmern. Insgesamt gibt es neun Bistros und Restaurant und 15 Bars, die zum Verweilen einladen.

Im Sommer steuert das Schiff die Regionen Südeuropa, Mittelmeer, Nordland, Großbritannien, Westeuropa und die Kanaren an. Im Winter sind die Kanaren, Südeuropa und das Mittelmeer beliebte Ziele der „Mein Schiff 3“.

Shoppen auf der "Mein Schiff 3": Das gibt es auf dem Schiff

Morderner Shopping-Flur des Kreuzfahrtschiffes.
"Mein Schiff 3": Wer nach dem Entspannen Lust auf Shopping hat, kann das in den zahlreichen Shops an Bord tun.
TUI Cruises

Wer sich nach dem vielen Entspannen etwas Abwechslung wünscht, schaut sich in den verschiedenen Shops an Bord um. Insgesamt gibt es sechs Einkaufmöglichkeiten auf dem Schiff: Hier finden Passagiere Marken-Shops, einen Schmuck-Store, eine Parfümerie und einen Souvenir-Shop.

Sport treiben auf der "Mein Schiff 3" leicht gemacht

Bild der Sportarena auf der "Mein Schiff 3".
"Mein Schiff 3": Wer Sport treiben möchte, ist in der Sport-Arena des Schiffs bestens aufgehoben.
TUI Cruises

Auch Sportler kommen auf dieser Fahrt auf ihre Kosten: So gibt es etwa eine 280 Meter lange Jogging-Laufbahn, einen Cycling-Raum, eine Sport-Arena und einen 25 Meter langen Außenpool. Die Anlagen sollen tägliches Training auch auf der Reise möglich machen. Wer nicht gerne alleine Sport macht, kann auch an einem von vielen Sport-Kursen des Schiffes teilnehmen. Diese finden mehrmals am Tag statt und können kostenlos besucht werden. Zusätzlich werden Landausflüge, Golf- und Biking-Events außerhalb des Schiffs organisiert.

Diese interessanten Reisen stehen demnächst auf der "Mein Schiff 3" an

Wer Lust hat, die „Mein Schiff 3“ selbst zu erkunden, kann noch in diesem Jahr tolle Reisen buchen. Das Schiff fährt verschiedene Regionen innerhalb Europas ab.

Diese Ziele sind besonders interessant:

  • Großbritannien im Juni: Wer sich etwa Großbritannien anschauen möchte, schaut sich die 10-tägige Reiseroute „Großbritannien mit Belfast II“ * an. Erkunden können Sie unter anderem alle Hauptstädte des Landes. Preislich startet das Angebot bei knapp 1.300 Euro pro Person.
  • Kanaren im Herbst: Wenn Sie die letzten Sonnenstrahlen des Jahres genießen möchten, sind Sie mit der achttägigen-Reise „Hamburg bis Mallorca II“ * auf der sicheren Seite: Auf dieser Reise fahren Sie von Hamburg über Portugal, Spanien und Gibraltar nach Mallorca. Preislich startet das Angebot bei knapp 800 Euro pro Person.

"Der Schiffsarzt": So leben Sie wie in der Serie auf der "Mein Schiff 3"

Wenn Sie die „Mein Schiff 3“ gerne wie die Charaktere der Serie erleben möchten, ist das kein Problem. Je nach gewünschter Reiseregion können Sie zwischen den Sommer- und Winter-Routen wählen. Buchen können Sie die Tickets über TUI Cruises. Vielleicht sind Sie dann auch schon bald mit auf der „Mein Schiff 3“ mit dabei.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.