Der Bachelor 2013: Jan erlebt eine unvergessliche Nacht mit Mona

Mona: "Ich glaube, ich habe mich echt verliebt"

In der siebten Folge von 'Der Bachelor' 2013 stehen die Dreamdates an. Als Erste ist Mona dran. Die beiden reisen nach Namibia und erleben dort eine unvergessliche Nacht. "Ich glaube, ich habe mich echt verliebt", erklärt Mona nach ihrem Date mit Jan.

Inmitten einer traumhaften Landschaft in Namibia haben Jan und Mona ihr Dreamdate. Der Bachelor begrüßt die schöne Schweizerin mit einem Gin Tonic - eine gute Wahl, wie sich herausstellen soll. "Du weißt, dass das ganz gefährlich bei mir ist. Wenn ich Gin trinke, werde ich ganz anhänglich", lacht Mona. Dann wartet auf sie die erste Überraschung. Zwei Pferde stehen bereit, auf denen die beiden die atemberaubende Landschaft erkunden.

Nach ihrem Ausritt kommen sich Jan und Mona schnell näher und unterhalten sich angeregt. "Du knockst mich manchmal ein bisschen aus", gesteht Mona. Im Gegenzug möchte sie vom Bachelor wissen, ob er sie auch mag und woran er das feststellt. "Das Gefühl, was ich habe, wenn ich dich jetzt gerade so anschaue", erklärt Jan. "Soll ich es noch einfacher ausdrücken?", fragt er und küsst sie leidenschaftlich. "Ich glaube, es kocht gerade in uns beiden", beschreibt Mona.

Leidenschaftliche Küsse zwischen Jan und Mona

Bachelor Jan hat noch eine weitere Überraschung für Mona. Er lädt sie ein, die Nacht mit ihm mitten in einer Steppe unter freiem Himmel in einem kuscheligen Bett zu verbringen. Diese einmalige Gelegenheit lässt sie sich nicht entgehen. Am nächsten Morgen sind beide hin und weg. "Wir sind uns sehr nahe gekommen", beginnt Mona, "der Rest bleibt einfach bei mir. Das verrate ich keinem." Und wie beschreibt der Bachelor die Nacht mit Mona? "Wir haben uns sehr, sehr leidenschaftlich, sehr intensiv geküsst und gestreichelt."

"Ich glaube, ich habe mich echt verliebt", räumt Mona ein. "Für mich war es eine sehr unvergessliche Nacht. Hier zu liegen, Mona im Arm zu haben", sagt Jan. Die beiden strahlen bis über beide Ohren, als sie sich auf den Heimweg machen. In der Nacht der Rosen bekommen Mona und Alissa eine Rose. Melanie verabschiedet sich vom Bachelor. In der nächsten Folge werden dann Jans Eltern nach Kapstadt kommen und die beiden Ladys kennenlernen.

Alles zu Der Bachelor

BACHELOR

Wolke 7! Der Bachelor hat sich in sie verliebt

Clea-Lacy bekommt die letzte Rose von Sebastian

Der Bachelor 2017 bei RTL

In der 7. Staffel begab sich "Der Bachelor" 2017 im Sunshine State Florida auf die Suche nach der großen Liebe. Ein Mann und 22 Single-Frauen, die sich in heißen Nächten näher kommen konnten. Denn: Küssen ist bei "Der Bachelor" ausdrücklich erlaubt! Aus den charmanten Bewerberinnen wählte der attraktive Junggeselle Sebastian die Frau seines Herzens aus.

Woche für Woche lernte "Der Bachelor" Sebastian die Kandidatinnen besser kennen und konnte bei exklusiven Dates prüfen, welche der Damen sein Herz höher schlagen ließ. In der Nacht der Rosen musste Bachelor Sebastian sich jede Woche neu entscheiden: Nur wer am Ende einer jeden Sendung die rote Rose von ihm bekam und diese auch annahm, durfte bleiben. Vier Kandidatinnen bekamen schließlich die Chance, dem gefragten Junggesellen ihre Familie und Freunde vorzustellen.

Die letzten drei Auserwählten - Viola, Erika und Clea-Lacy - verbrachten schließlich ein Dreamdate mit dem "Bachelor". Ins Finale schafften es Erika und Clea-Lacy. Sie durften Sebastians Eltern kennen lernen. Die letzte Rose vergab "Der Bachelor" 2017 Sebastian im Finale an die Halbbrasilianerin Clea-Lacy. Er hatte sich in sie verliebt - und aus Sebastian und Clea-Lacy wurde nach dem Ende der "Bachelor"-Staffel ein glückliches Paar.