RTL News>Das Supertalent>

Das Supertalent: RTL setzt das Format für 2022 aus

Keine neue Staffel im Jahr 2022

„Das Supertalent“ legt bei RTL eine Pause ein

2022 bleiben die Jury-Stühle unbesetzt: "Das Supertalent" legt eine Pause ein.
2022 bleiben die Jury-Stühle unbesetzt: "Das Supertalent" legt eine Pause ein.
RTL / Stefan Gregorowius

„Das Supertalent“ wird in diesem Jahr nicht über die TV-Bildschirme flimmern. Nach 15 Staffeln legt die Talentshow bei RTL 2022 eine Pause ein. RTL-Chef Henning Tewes erklärt den Grund.

RTL überdenkt Cast und Erzählweise des Formats

RTL-Chef Henning Tewes
RTL-Chef Henning Tewes
Marina Rosa Weigl, Mediengruppe RTL Deutschland

„Die Grundidee vom Supertalent ist stark. Zahlreiche erfolgreiche Adaptionen von ‘Got Talent’ in anderen Ländern zeigen das. Und doch müssen wir uns fragen, mit welchem Cast und mit welcher Erzählweise wir unser Publikum wieder begeistern können“, erklärt Henning Tewes. „Um auf die entscheidenden Fragen die richtigen Antworten zu finden, wird das Format in diesem Jahr pausieren. Das bietet uns gleichzeitig die Chance, mit einer ganzen Reihe vielversprechender Ideen für Events und große Familienshows , den Samstagabend neu zu denken“, so der RTL-Chef zur Supertalent-Pause.

2022 wird es also keinen Nachfolger von Elena Turcan geben. Die kleine Opernsängerin holte sich den Sieg in der 15. Staffel von „Das Supertalent“ . Ihren Auftritt aus dem Finale sehen Sie unten im Video.

Elena Turcan singt "Ave Maria" Supertalent-Finale
03:47 min
Supertalent-Finale
Elena Turcan singt "Ave Maria"

3 weitere Videos

„Das Supertalent“ auf RTL+ streamen