23. August 2016 - 14:40 Uhr

Deidra Jones will zeigen, dass sie keine Whitney Houston-Kopie ist

Kandidatin Deidra Jones singt im großen Finale von "Das Supertalent" 2012 Gloria Gaynors Megahit 'I will survive'. Im Casting und im zweiten Halbfinale überzeugte sie mit Songs von Whitney Houston, doch im Finale möchte sie zeigen, dass sie auch andere Nummern beherrscht und keine Whitney Houston-Kopie ist.

Auch nachdem die Musik schon vorbei ist, singt Deidra Jones den Hit 'I will survive' weiter. Thomas Gottschalk urteilt nach diesem Auftritt im Supertalent-Finale: "Du bist eine großartige Performerin. Ob du dein Talent heute optimal präsentiert hast, wird das Publikum entscheiden." Michelle Hunziker ist da anderer Meinung als ihr Jury-Kollege. "Ich finde es toll, dass du diesen Titel ausgewählt hast." Für Poptitan Dieter Bohlen hat sich Deidra Jones mit diesem Auftritt keinen Gefallen getan. "Die Stimme ist toll, aber die Titelauswahl war völlig daneben. Das war wie bei einer Betriebsfeier." Deidra Jones ist stolz, dass sie das Finale erreicht hat und verkündet glücklich: "Ich habe erfahren, dass mein Bruder den Krebs besiegt hat. Von daher bin ich ein Gewinner und mein Bruder ist ein 'Survivor'."