Das Supertalent 2011: Stefan Choné kann es einfach nicht lassen

27. November 2015 - 19:57 Uhr

Stefan Choné zieht blank

Supertalent-Kandidat Stefan Choné kann es einfach nicht lassen. Auch in diesem Jahr will er den Zuschauern und der Jury seine spezielle Darbietung nicht vorenthalten: "Der Wahnsinn ist zurück, um nicht genau zu sagen: 'Das Irrenhaus'." Sehr zum Erschrecken von Sylvie van der Vaart, Dieter Bohlen und Motsi Mabuse.

Stefan Chone´ zeigte uns in den vorherigen Staffeln bereits seine "Bauchrolle", die "Flugente" und jetzt das. Er kann es einfach nicht lassen: "Ich bin ein Gesamtkunstwerk. Mit der Nummer werde ich das Supertalent 2011". Doch als er die Bühne betritt, traut die Jury ihren Augen kaum. Besonders Sylvie sind die schrecklichen Bilder aus dem letzten Jahr noch genau vor Augen: "Bitte sag mir, dass du nicht wieder diese Unterhose an hast." Darum muss sich Sylvie dieses Mal aber keine Sorgen machen. "Ich habe gar keine Unterhose an", erklärt Stefan Choné und beginnt auch schon mit seiner besonderen Performance. Er zeigt die Bauchrolle auf einem Gleiter und den Elefantentrick. Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, lässt er auch noch die Hüllen fallen. Sylvie van der Vaart ist entsetzt. "Nein, Stefan nein!" Motsi Mabuse kann es ebenfalls kaum fassen: "Das ist schlimm."