DAS ist der beliebteste Babyname weltweit

© Franziska und Tom Werner Photogr

22. Dezember 2016 - 13:38 Uhr

Bei der Wahl des Vornamens haben Eltern ziemlich viele Möglichkeiten. Wie eine Statistik nun aber zeigt, sticht ein Name gleich in mehreren Ländern und Kulturen heraus. Welcher Name das ist, erfahren Sie hier.

Wird in mehreren Sprachen und Kulturen als positiv empfunden

Manche Namen klingen wohl so schön, dass sie Menschen auf der ganzen Welt begeistern. Doch ein Vorname setzt sich noch einmal von den anderen ab. Wie die Familien-Webseite 'herfamily.ie' berichtet, schafft es der Mädchenname Sofia in besonders vielen Ländern auf die Toplisten. Der Name - und seine Varianten wie Sophia, Sofie und Sophie - steht in unterschiedlichen Schreibweisen in zehn Ländern an erster Stelle der beliebtesten Vornamen und in 20 weiteren Nationen unter den Top 5. Zu den neun Ländern, die Sophia als beliebtesten Namen angeben, gehört übrigens auch Deutschland.

Ein Grund für die internationale Beliebtheit könnte sein, dass der Name in vielen Sprachen und Kulturen als besonders positiv empfunden wird: Denn der aus dem Griechischen stammende Name ist leicht auszusprechen und besitzt mit 'Weisheit' eine schöne Bedeutung.