"Ich musste immer hart arbeiten und viele Opfer bringen"

Cristiano Ronaldos Freundin Georgina Rodriguez: SO war ihr Leben ohne den Superstar

Georgina und Cristiano
Georgina und Cristiano
© imago/Ulmer, imago sportfotodienst

22. Februar 2021 - 9:31 Uhr

Georgina erzählt aus ihrem Leben

Georgina Rodriguez (27) grüßt aktuell vom Cover der spanischen Ausgabe der "Instyle". Der Zeitschrift erzählte sie nun bruchstückhaft, wie ihr Leben war, bevor sie ihren heutigen Partner, Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo (36), kennenlernte.

Früher hatte sie wenig Geld, heute hilft sie

Heute befriedige sie am meisten, wenn sie Leuten helfen könne, sagte Rodriguez. Inzwischen könne sie sich das leisten, früher war das nicht so. "Ich weiß, wie es ist, bis zum Ende des Monats mit wenig Geld auskommen zu müssen", berichtete die Spanierin weiter. "Ich kann mich in die Situation vieler Menschen wegen meiner bescheidenen Herkunft hineinfühlen. Ich musste immer hart arbeiten und viele Opfer bringen."

Georgina, die Ronaldo kennenlernte, als sie in einem Gucci-Store in Madrid arbeitete, hat ihre Wurzeln also nicht vergessen, obwohl ihr Leben heute ganz anders aussieht. Sie selbst ist erfolgreiches Model und Influencerin, in Spanien extrem beliebt. Mit Ronaldo und den Kindern lebt sie in einer Luxus-Villa, sie kann Urlaub machen, wo sie will. Alle Geld-Sorgen gehören lange der Vergangenheit an.

Mehr zum Thema