Darstellerin spielt Currywurst-Testerin

Chris Töpperwiens Manager Chris Renz dreht Schmuddelfilm

© picture alliance

13. Juli 2019 - 8:22 Uhr

Keine Bromance bei Chris Töpperwien und Chris Renz mehr?

Anfang des Jahres hatte alles noch so rosig ausgesehen: Chris Renz (44), Manager und langjähriger Kumpel von "Goodbye Deutschland"-Auswanderer Chris Töpperwien (45), hatte seinen Schützling sogar bis ins Dschungelcamp begleitet. Von Streit damals keine Spur! Wie "BILD" nun erfahren haben will, gehen die beiden Chris' nun getrennte Wege. Und nicht nur das: Nun hat Chris Renz unter seinem Psyeudonym Wolf Wagner auch noch ein Schmuddelfilmchen veröffentlicht, welches seinen ehemaligen Kumpel ganz schön aufs Korn nimmt.

Hauptdarstellerin erinnert optisch an Töpperwiens Look

Damals hatte Chris Renz noch betont, seinen Klienten und seine Tätigkeiten als Porno-Produzent streng voneinander trennen zu wollen, auch, wenn er dessen Erzfeind Bastian Yotta eine Rolle angeboten hatte. Jetzt scheint dieses Gebot allerdings nicht mehr zu gelten. In seinem neusten Porno spielt Hauptdarstellerin Lullu Gun nämlich eine Currywurst-Testerin. Ihr Look erinnert stark an den von Töpperwien: Lederjacke und getönte Sonnenbrille. Nur ein kleiner Scherz oder ein fieser Seitenhieb Renz' gegen seinen alten Freund?

Chris Töpperwien: "Ich empfinde es als Kompliment!"

Aber was sagt Chris Töpperwien selbst  zu der Porno-Spitze gegen ihn? In einem exklusiven Statement gegenüber RTL.de verrät er:

"Bevor ich mich als Porno-Kritiker zu diesem Schmuddelfilmchen äußern kann, müsste ich den St(r)eifen natürlich erstmal sehen. Prinzipiell empfinde ich es doch als Kompliment, wenn mein Charakter als Currywurstmann es nicht nur in Form von Currywurstmann-Karnevalskostümen, sondern nun auch noch tatsächlich ins Filmbusiness geschafft hat! Ich habe ja immer schon gesagt: There is no Bizz like Imbiss!"

Scheint also, als würde er den St(r)eifen seinem ehemaligen Kumpel nicht allzu übel nehmen.