Neuer Lebensabschnitt

Channing Tatum überrascht mit fast kahlrasiertem Kopf

Channing Tatum macht einen Cut – und zwar auf dem Kopf.
© dpa, Jordan Strauss, PM nic pat

24. November 2020 - 10:08 Uhr

Fesche Frise für den Hollywood-Hottie

Wer kennt's nicht: Eine Beziehung geht zu Ende, ein wichtiges Projekt ist endlich abgeschlossen und plötzlich verspürt man den Drang, irgendetwas zu verändern. Dieses Gefühl kennt auch Channing Tatum (40). Der Hollywood-Hottie überrascht auf seinem neuesten Instagram-Schnappschuss nämlich mit raspelkurzen Haaren.

Für Channing ist es „wie ein Ritual“

"Es gibt nichts, aber wirklich nichts Besseres, als den härtesten Job meines Lebens zu beenden. Und dann meinen Kopf zu rasieren und den Charakter loszulassen. Es ist wie ein Ritual, um mich zu befreien", schreibt der 40-Jährige zu dem Schwarz-Weiß-Selfie. Gemeint sind damit wohl die abgeschlossenen Dreharbeiten von Channings neuem Film "Dog", der 2021 in die Kinos kommen soll.

In dem Roadtrip-Film, dem er seiner verstorbenen Hündin Lulu widmet, ist er nicht nur als Darsteller zu sehen, sondern auch als Co-Regisseur aktiv. Eine aufregende und kräftezehrende Reise, die der "Magic Mike"-Star nun hinter sich lässt.

Endgültiges Liebes-Aus mit Jessie J

Aber vielleicht steckt hinter Channings Kurzhaarschnitt noch mehr, als nur das Ende eines Dreh-Abenteuers. Nachdem er und Sängerin Jessie J (32) im Dezember 2019 schon mal getrennte Wege gingen, war es im Oktober 2020 dann offiziell: Channing und Jessie J sind nicht mehr zusammen. Vielleicht markiert die raspelkurze Frise also generell einen neuen Lebensabschnitt im Leben des Schauspielers?

Fest steht jedenfalls, dass Channing sich nun endlich wieder "frei und froh" fühlt – und das ist doch die Hauptsache.

Im Video: Channing Tatums Tochter haut Papa k.o.