Feuer-Drama wegen Weihnachtsdeko

Cathy Hummels fackelt Adventskranz ab: „Ich habe so etwas noch nie erlebt“

Cathy Hummels berichtet ihren Followern vom Feuer-Unglück.
Cathy Hummels berichtet ihren Followern vom Feuer-Unglück.
© Instagram/cathyhummels

30. November 2021 - 9:53 Uhr

Cathy Hummels setzt Weihnachtsgesteck in Flammen

Feuer-Drama bei Cathy Hummels (33)! Eigentlich wollte die Mama von Sohnemann Ludwig (3) gerade auf einen Kindergeburtstag – bis ihr Adventskranz plötzlich in Flammen stand. Auf Instagram berichtet sie von dem Unfall, zeigt das Ausmaß des Feuer-Unglücks und hat einen dringlichen Appell an ihre Community.

Von Cathy Hummels Adventskranz ist nicht mehr viel übrig.
Von Cathy Hummels Adventskranz ist nicht mehr viel übrig.
© Instagram/cathyhummels

"Ich habe den Adventskranz angezündet und dann kam eine Stichflamme", berichtet sie ihren Followern aufgeregt von dem Feuer-Vorfall. Ende vom Lied: "Der Adventskranz ist komplett abgefackelt. Das war eine Millisekunde!", so Cathy weiter. Erst habe sie gar nicht gewusst, wie sie das Feuer in den Griff bekommen soll, bis es ihr gelang, die Flammen mit einer Decke zu stoppen.

Bilder zeigen, wie verrußt die Decke ist und wie wenig noch vom Adventskranz übrig ist. Das Weihnachtsgesteck ist komplett abgefackelt. "Ich habe so etwas noch nie erlebt", sagt Cathy betroffen und warnt ihre Follower inständig: "Ich sag euch nur eins: Passt auf! Wenn ihr einen Adventskranz habt aus Kunstblumen: Nehmt nur LED-Lichter!" Für die Fußballergattin von Mats Hummels (32) ist jedenfalls klar: "Ich werde keine echten Kerzen mehr in den Kranz stellen." Gott sei dank sei aber alles nochmal gutgegangen. (rla)