Pokalcoup für 1860

Bloß kein Schalke auf dem Trikot: Kult- und Kilostürmer Mölders findet kreative Lösung

Sascha Mölders, bester Mann!
Sascha Mölders, bester Mann!
© imago images/Michaela Merk, MERK via www.imago-images.de, www.imago-images.de

26. Oktober 2021 - 21:51 Uhr

Sascha Mölders ist auf der Zielgerade seiner Karriere unterwegs. Das ist unübersehbar. Wenn er sprintet, aber auch, weil das Trikot mittlerweile ein wenig spannt. Die womöglich etwas zu vielen Kilos des Kultstürmers von 1860 München sind immer mal wieder Thema. Aber nicht an diesem Dienstag. Da liefert der 36-Jährige andere Schlagzeilen. Erst auf dem Feld, dann am Mikrofon.

Immer wieder an gefährlichen Aktionen beteiligt

In der 2. Pokalrunde gelingt Mölders mit seinen "Löwen" nämlich die Überraschung im DFB-Pokal. Der Drittligist haut den Zweitligisten FC Schalke 04 aus dem Wettbewerb. Die Gelsenkirchener waren zuletzt gut drauf und der Favorit. Mit viel Leidenschaft bespielten die Löwen ihren Gast – und wurden belohnt. Zwar erzielte Mölders den Treffer zum 1:0-Sieg nicht selbst, den besorgte Stefan Lex, aber der alte Mann im Sturm rieb sich auf und waren immer wieder an gefährlichen Aktionen beteiligt.

Den ersten großen Akzent des Spiels hatte er gesetzt. Der Kapitän eroberte mit robustem Einsatz den Ball von Darko Churlinov, passte auf Lex, der Schalke-Schlussmann Ralf Fährmann überwand. Die aggressiven Sechziger blieben dran, ein Lex-Schuss krachte an die Latte (22.). Bei Twitter gab es für Mölders sogar von einigen Schalker Fans Anerkennung.

Selbstverständlich ist das nicht. Denn Mölders ist "Essener Jung", wie er selbst sagt. Und im Pott, da mag man den Fußball-Nachbarn nicht. Und so mag Mölders die Schalker nicht. Dass ihm dieser Sieg besonders schmeckte, das verriet er nach dem Coup bei Sky. Dort erklärte er auch, warum er auf seinem Trikot das Wort Schalke abgeklebt hatte. Auf den Pokaljerseys ist die Paarung oberhalb der Brust abgedruckt. Die lässige Ansage des 36-Jährigen: "Ich bin Essener Junge, da tue ich mich schwer, wenn Schalke auf meinen Trikot steht. Deswegen habe ich es abgeklebt." (tno)