Sich bürgernah und mit großem Herz zeigen – das gehört bei Politikern zum Pflichtprogramm. So lief Frankreichs Präsident Emmanuel Macron bei einem Charity-Fußballspiel zugunsten einer Krankenhaus-Stiftung auf. Gemeinsam mit Prominenten wie dem ehemaligen Langzeittrainer des FC Arsenal, Arsène Wenger, präsentierte sich Macron zumindest für eine Halbzeit in physisch bester Verfassung. Und auch nervlich scheint er für alle Aufgaben, die da noch kommen werden, gewappnet. Eiskalt verwandelte der 43-Jährige einen Elfmeter. Falls es im kommenden nicht mit seiner Wiederwahl als Staatsoberhaupt klappen sollte – im Fußballgeschäft dürfte er irgendwo bestimmt ein Plätzchen finden. Bilder vom Spiel gibt es oben im Video!