Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Nicht nur für Muslime interessant

Beauty-Trend Halal-Kosmetik: Was ist erlaubt?

Bei Halal-Kosmetik geht es um Hautpflege- und Make-up-Produkte, die weder Alkohol noch tierische Inhaltsstoffe enthalten.
Bei Halal-Kosmetik geht es um Hautpflege- und Make-up-Produkte, die weder Alkohol noch tierische Inhaltsstoffe enthalten.
© iStockphoto

09. April 2021 - 7:32 Uhr

Vegan und alkoholfrei müssen die Beauty-Produkte sein

Die Nachfrage nach Halal-Kosmetik steigt in Deutschland und Europa konstant. Worum es dabei genau geht und warum Halal-Kosmetik auch für alle anderen interessant sein könnte, erfahren Sie hier.

Was ist Halal-Kosmetik?

Das Wort "Halal" stammt aus dem Arabischen und bedeutet "erlaubt". Alle Verhaltensweisen und konsumierte Produkte müssen also den ethischen Richtlinien es islamischen Glaubens entsprechen. Grundlage dafür ist der Koran, das islamische Regelwerk der Scharia.

Bei Halal-Kosmetik geht es daher um Produkte, die sich mit dem islamischen Recht vereinbaren lassen. Es handelt sich um Hautpflege- und Make-up-Produkte, die weder Alkohol noch tierische Inhaltsstoffe enthalten. Zudem sind diverse chemische Zusatzstoffe ein absolutes No-Go. Zu den verbotenen Inhaltstoffen zählen neben Alkohol Karmin (rotes Pigment der Schildlaus), Kerain (tierisches Protein), Glycerin (oft aus Schweinefett hergestellt), Oleinsäure (aus tierischem Fett) und Lanolin (Wollfett).

Auch beim Herstellungsverfahren von Halal-Kosmetik muss sich an ethische und hygienische Vorschriften des Islams gehalten werden. Darauf achten jeweils ein Scharia-Auditor sowie ein technischer Prüfer. Weiterhin prüfen sie, ob die Bedingungen der Produktion menschenwürdig und umweltfreundlich sind. Die entsprechenden Produkte sind erst dann mit einem Halal-Siegel gekennzeichnet.

So ist Halal-Kosmetik also nicht nur etwas für Muslime, denn die Herstellungsbedingungen und die Inhaltsstoffe sind meist fair, vegan und nachhaltig produziert. Weiterhin enthalten die Produkte keine Silikone, Paraffine, künstliche Farbe- und Duftstoffe.

Wo gibt es Halal-Beauty zu kaufen?

Mittlerweile gibt es in Europa diverse halal-zertifizierte Marken. Zu ihnen gehören unter anderem:

  • Ecco Verde
  • Ethical Beauty
  • PHB
  • Beautylope
  • Paul Penders
  • Fair Squared
  • biomazing
  • Niqa Cosmetics

Allerdings ist die Zertifizierung bisher nicht einheitlich in den Ländern geregelt, weshalb internationale Verkäufe bisher eher schwierig sind. In der Drogerie sind Halal-Kosmetikprodukte bisher eher nicht zu finden. Wer dennoch ohne schlechtes Gewissen spontan zugreifen möchte, sollte vegane Naturkosmetikprodukte, die alkoholfrei sind, bevorzugen.

5 Must-haves der Halal-Kosmetik

  1. Organic Cleansing Milk von Avril
    Die Reinigungsmilch mit Bio-Granatapfelöl wirkt stark antioxidativ gegen schädliche Umwelteinflüsse und pflegt die Haut mit Bio-Sheabutter. Zudem hat sie einen zarten, fruchtigen Duft. Sie erhalten die Reinigungsmilch, die für jeden Hauttyp geeignet ist, für 6,99 Euro bei Ecco Verde.
  2. Augenbrauenstift von Niqa Cosmetics
    Der Browliner von Niqa Cosmetics ist angereichert mit Vitamin C und besticht durch seine intensive Farbabgabe. Zudem hält er bis zu 12 Stunden und schützt die Augenbrauen dank antioxidativer Eigenschaften vor freien Radikalen.
  3. Gesichtscreme von Identity
    Diese Gesichtspflege wurde speziell für die muslimische, rituelle Reinigung (wudhi) entwickelt und pflegt die Haut mit vegetarischer Hyaluronsäure sowie Sheabutter für einen regelrechten Feuchtigkeitsboost. Zudem punktet sie dank der Weißen Lupine mit einer tollen Anti-Aging-Wirkung, da die Haut zu mehr Spannkraft und Festigkeit gelangt. Weiterhin enthält die Gesichtscreme Essenzen der Goldenen Calla sowie aktive Moleküle von Babchi-Samen. Die Kombination sorgt für eine antioxidative Wirkung der Pflege, sodass schädliche Umwelteinflüsse gezielt abgewehrt werden. Sie können die Gesichtscreme für 39,99 Euro bei Douglas kaufen. Sie ist für alle Hauttypen geeignet.
  4. Lippenstift von PHB Ethical Beauty
    Der Lippenstift ist in vielen verschiedenen Farbtönen erhältlich und versorgt die Lippen mit ausreichend Feuchtigkeit dank Bio-Wildrosenöl und Jojobaöl. Mithilfe von Vitamin E wird der Kollagenabbau zudem hinausgezögert, sodass die Lippen länger jugendlich schön wirken. Die Herstellungsbedingungen und Inhaltsstoffe sind fair, vegan und halal.
  5. Nagellack von Iba
    Der halal-zertifizierte Nagellack (12-free) ist luft- und wasserdurchlässig und in verschiedenen Farben bei Amazon für knapp 17 Euro erhältlich. Laut Hersteller benötigen Sie nicht einmal einen Unterlack, denn er verfärbt die Nägel nicht.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Auch interessant