„Bauer sucht Frau International“-Kandidat

Gnadenhofbesitzer Emanuel aus Österreich sucht die Liebe

19. April 2020 - 8:30 Uhr

Der 44-jährige Emanuel hilft Tieren in Not

Emanuel führt in der österreichischen Steiermark nicht nur engagiert einen Gnadenhof, er ist auch ein Meister am Herd. Der überzeugte Veganer sucht in der zweiten Staffel von "Bauer sucht Frau International" bei Inka Bause die große Liebe. Warum seine Tiere ihm das Leben gerettet haben, erklärt er im Video.

Emanuel ist der Robin Hood unter den Landwirten

Emanuel (44) aus Österreich
„Bauer sucht Frau International“-Kandidat Emanuel aus Österreich
© Österreich, TVNOW
  • Region: Steiermark, Österreich
  • Betrieb: Gnadenhof
  • Hobbys: nimmt sich Auszeiten im nahegelegenen Graz und geht dort ins Theater oder Kino

Emanuel (44) eilt Tieren in Not zu Hilfe und gibt ihnen auf seinem Gnadenhof "Edelweiss" ein neues Zuhause. Er ist so etwas wie der Robin Hood unter den Landwirten. Als überzeugter Veganer lebt er nach dem Motto: "Wer Tiere liebt, der isst sie nicht." Doch verhungern muss man bei ihm nicht, denn der ehemaligen Gastronom ist ein Zauberer am Herd. Für ihn ist auch ganz klar: Wer sein Herz erobern will, muss sich hinter seinen heißgeliebten Vierbeinern anstellen.

Wer Emanuel gerne kennenlernen möchte, meldet sich per Mail an bauersuchtfrauinternational@rtl.de

„Bauer sucht Frau“ bei TVNOW streamen

Wenn Sie alle neuen Kandidaten noch besser kennenlernen möchten: ​Bei TVNOW stehen die beiden Vorstellungsfolgen von "Bauer sucht Frau International" online auf Abruf bereit.