RTL News>News>

Bad Soden-Salmünster: Brand an Lagerhalle verursacht Schaden in Millionenhöhe

Fahrradladen-Besitzer: "Mein Lebenswerk ist zerstört"

Brand an Lagerhalle verursacht Schaden in Millionenhöhe

Brand an Lagerhalle in Bad Soden-Salmünster
Die Ursache des Brandes ist noch unklar.
Nonstop News

Brand verursacht Schaden in Millionenhöhe

Der Brand in einer Lagerhalle in Bad Soden-Salmünster (Main-Kinzig-Kreis) hat einen Sachschaden von bis zu einer Million Euro verursacht. In dem Gebäude waren ein Malergeschäft sowie ein Fahrradladen mit E-Bikes, sagt ein Polizeisprecher am Donnerstag. Auch eine Photovoltaikanlage auf dem Dach sei durch die Flammen zerstört worden. Verletzte habe es nicht gegeben. Die Brandursache sei noch unklar. Bis zu 100 Einsatzkräfte seien bei dem Brand in der Nacht zum Donnerstag vor Ort gewesen.

Besitzer des Fahrradladens: Mein Lebenswerk ist zerstört

Fahrradladen-Besitzer Frank Klüh
Als Frank Klüh von dem Brand seines Ladens mitbekam, eilte er zum Einsatzort.
Nonstop News

Seit 1993 betreibt Frank Klüh das Fahrradgeschäft in Bad Soden-Salmünster und ist somit sein Lebenswerk. Zuvor hatte er schon die Feuerwehrsirenen gehört. sich aber noch nichts dabei gedacht. Erst als seine Frau von dem Brand im Fahrradladen mitbekam, wurde Klüh bewusst, dass sein Laden betroffen ist.

„Ich kann es noch nicht fassen“, erzählt er im Interview, „Ich denke alles ist zerstört, bei der Hitze. wirklich furchtbar.“ Den wirtschaftlichen Schaden in seinem Laden rechnet er auf rund 850.000 Euro. Klüh müsse nun mit der Polizei und der Versicherung das weitere Vorgehen besprechen. Klar ist aber auch, der Ladenbetreiber möchte weitermachen und – trotz des verheerenden Brandes – auch weiterhin sein Geld mit dem Verkauf von Fahrrädern verdienen. (kmü)