Diskussion um Instagram-Post der Bachelor-Kandidatin

Werbung für rechtsradikale Marke? Jetzt äußert sich Bachelor-Kandidatin Franziska Temme

Durch einen Instagram-Post der Bachelor-Kandidatin Franziska Temme entstand eine Diskussion.
Durch einen Instagram-Post der Bachelor-Kandidatin Franziska Temme entstand eine Diskussion.
© RTL

26. Januar 2022 - 19:10 Uhr

Noch bevor die erste Bachelor-Folge bei RTL im TV gelaufen ist, gibt's im Netz schon Wirbel um eine Kandidatin. Franziska Temme gerät durch einen Instagram-Post auf ihrem Profil in Diskussion. Auf dem Foto, welches die 26-Jährige mittlerweile gelöscht hat, trägt sie gemeinsam mit einer Freundin ein Oberteil der Marke "Label 23". Dabei handelt es sich um eine Modemarke mit Verbindungen zur rechtsextremistischen Szene. Nun äußert sich die Bachelor-Kandidatin zu ihrem umstrittenen Werbepost.

Franziska Temme distanziert sich klar von rechtsextremer Szene

Im Mai 2021 postete Franziska Temme ein Foto auf ihrem Instagram-Profil, welches sie und ihre Freundin mit T-Shirts der Marke "Label 23" zeigte. Mittlerweile ist der Post gelöscht, denn wie die 26-Jährige nun erklärt, war ihr die Nähe des Labels zur rechtsextremen Szene nicht bewusst. "Hätte ich davon gewusst, hätte ich nie in deren Klamotten posiert", so Franziska. Sie hat aus ihrem Fehler gelernt: "Es war ein großer Fehler, dass ich mich im Vorfeld nicht umfassend informiert habe. Daraus habe ich für die Zukunft definitiv gelernt!" Sie distanziert sich klar von der Marke und jeglichem rechtsextremen Gedankengut. Und auch RTL distanziert sich klar von jeglicher Form von Rechtsextremismus.

Ein weiterer Aspekt sorgt im Netz aber ebenfalls für Verwirrung. Demnach wird im Netz spekuliert, ob Franziska mit Andreas Temme, einem umstrittenen, früheren Mitarbeiter des hessischen Verfassungsschutzes verwandt ist. Dies ist jedoch nicht der Fall.

„Der Bachelor“ bei RTL und auf RTL+ sehen

Ab dem 26. Januar läuft "Der Bachelor" jeden Mittwoch ab 20:15 Uhr bei RTL und parallel dazu auf RTL+ im Livestream. Wer nicht so lange warten will: Auf RTL+ stehen die neuen Folgen schon sieben Tage vor TV-Ausstrahlung zur Verfügung.