2019 M01 17 - 22:15 Uhr

Musterschülerin mit Asperger-Syndrom

Bisher hat Musterschülerin Luna es ganz gut durch ihre Schulzeit geschafft. Doch durch einen Zufall fällt auf, dass das Mädchen das Asperger-Syndrom hat. Auch im wahren Leben bleibt diese leichte Form von Autismus oft lange unentdeckt.

Was steckt hinter Lunas merkwürdigen Verhalten?

Luna ist eine Musterschülerin. Sie ist still, ernst und fleißig. Der Kontakt zu anderen fällt der Jugendlichen schwer. Doch erst denkt "Der Lehrer" Stefan Vollmer (Hendrik Duryn), dass sie einfach nur sehr unter dem Druck ihrer Helikopter-Mutter steht. Er hofft, dass die Jugendliche durch seine ungewöhnlichen Lehr-Methoden ein wenig auftaut. Doch das Gegenteil ist der Fall. Nach einem Versuch mit Überraschungs- und Knalleffekt ist die Jugendliche völlig verstört und legt beinahe ein Zwangsverhalten an den Tag. Bald wird klar: Luna hat Asperger-Autismus.

Asperger bleibt oft unbemerkt

Der simulierte Urknall hat Luna (Greta Bohacek) völlig aus dem Konzept gebracht. Vollmer (Hendrik Duryn) merkt: Da steckt mehr dahinter!
Der simulierte Urknall hat Luna (Greta Bohacek) völlig aus dem Konzept gebracht. Vollmer (Hendrik Duryn) merkt: Da steckt mehr dahinter!
© MG RTL D / Frank Dicks

Still, intelligent, aber irgendwie merkwürdig: Wie in "Der Lehrer" kommt bei Asperger-Kindern eine Diagnose oft spät, schreibt auch der Autismus-Verband – manchmal sogar erst im Erwachsenenalter. Sehr häufig gehen die Kinder auf ganz normale Schulen, wo ein "ganz normales" Verhalten von ihnen erwartet wird. Doch genau das fällt ihnen schwer und so fallen sie meist doch irgendwann durch ihr merkwürdiges Sozialverhalten auf. Peinliche Ehrlichkeit und das vehemente Pochen auf Regeln sind bekannte Beispiele. Denn Menschen mit Asperger-Syndrom fällt soziale Interaktion sehr schwer, da sie nur schwer Gefühle deuten können. In "Der Lehrer" vergleicht Stefan Vollmer das Ganze mit einem Eisberg: Luna kann nur die Spitze erkennen, der große Teil unter der Wasseroberfläche bleibt ihr verborgen.

Lernen, den Alltag zu bewältigen

Melanie (Mascha von Kreisler, l.) und Dunja (Cosima Henman, r.) sind von Lunas (Greta Bohacek) Asperger Autismus fasziniert und möchten mit ihr befreundet sein.
Luna (Greta Bohacek) eckt trotz ihrer Diagnose weiter an.
© MG RTL D / Frank Dicks

Nachdem Luna die Diagnose bekommen hat, geht es dem Mädchen schon besser. "Das Komische hat jetzt 'nen Namen, und der ist nicht Luna sondern Asperger", fasst das Mädchen zusammen und geht gleich ganz offen mit ihrer Behinderung um.

Doch auch jetzt eckt sie noch mit ihren Mitschülern an. Erst nach und nach kann Luna lernen, ihr Verhalten anzupassen und besser mit anderen umzugehen. Wie lange dauert eine Umarmung? Sieben Sekunden, schreibt sich Luna auf. Damit kann sie etwas anfangen. Denn tatsächlich können Autisten lernen, ihre Defizite im Alltag auszugleichen. Doch wo andere Kinder dies durch Erfahrung selbstständig mitbekommen, müssen Asperger-Autisten in speziellen Trainings die Regeln des täglichen Umgangs lernen.

Sendung verpasst? Bei TV NOW gibt es alle Folgen von "Der Lehrer" zum nachträglichen Abruf.