Unerwartete Hollywood-Provinz-Kollabo

Auktion: Johnny-Depp-Trikot bringt deutschem Volleyball-Club Geldregen

30. November 2021 - 15:53 Uhr

Die Suhl-Depp-Connection

Zwischen Hollywood und Suhl (Thüringen) liegen ungefähr 9.350 Kilometer (Luftlinie) – und einige Glamour-Zeitzonen. Was verbindet also Hollywood-Star Johnny Depp mit einem Kleinstadt-Club in good old Deutschland? Ein von ihm signiertes Trikot brachte den Volleyballern aus Suhl jetzt nämlich mehrere Tausend Euro – dabei wurde die Auktion sogar noch sabotiert.

Wie es zur Connection zwischen Suhl und Depp kam, sehen Sie oben im Video.

VfB Suhl: Finanzielle Hilfe aus Hollywood

Das Trikot brachte dem Volleyball-Bundesligisten VfB Suhl 4.300 Euro in die Vereinskasse. Der Erlös soll das Team in den schwierigen Corona-Zeiten finanziell helfen. "Wir freuen uns riesig über diese großzügige Spendensumme. Herzlichen Dank", sagte Vereinspräsident Guido Reinhardt.

Der Amerikaner hatte das Trikot unterschrieben und zur Versteigerung gestiftet. Auf der Rückseite des gelben Jersey stehen der Name "Depp" und die Nummer 63, das Geburtsjahr des 58-Jährigen. Schauspieler Depp ist aus Blockbustern wie "Fluch der Karibik" weltberühmt.

Erst Sabotage, dann Happy End

Depp ist mit Musikmanager Alex Becker befreundet, der ehrenamtlich für den Club arbeitet und auch die Vereinshymne geschrieben hat. Die Auktion konnte wegen Spaßbietern nicht beendet werden. Das Höchstgebot lag bei 4.212 Euro. "Ich war nach Auktionsschluss wirklich sehr enttäuscht, als sich herausstellte, dass unsere Auktion mit Johnny Depp Spaßbietern zum Opfer fiel. Was treibt Leute nur dazu, Auktionen, die einem guten Zweck dienen, so zu sabotieren?", sagte Becker.

Der Gewinner der Auktion erhöhte den Preis auf 4.300 Euro – will aber anonym bleiben. "Eine solche Aktion beweist, dass es trotz der schwierigen Zeiten, in denen wir leben, noch Menschen mit Herz gibt", sagte Becker. Eine Aktion also wie ein kleiner Hollywood-Streifen. Helden, Bösewichte, Aufs und Abs – und ein Happy End. (msc)