Bei ihr ging nichts ohne Pasta!

Das war Audrey Hepburns Lieblingsrezept

Da bekommt man direkt Hunger: Penne alla Vodka
Da bekommt man direkt Hunger: Penne alla Vodka
© 2019 (2019 (Photographer) - [None], iStock, Robert Ingelhart

29. Juli 2021 - 12:07 Uhr

So schmeckt das Hollywood der 50er

Eine Zeitreise in das Hollywood der 50er und 60er-Jahre gefällig? Damals gingen die Stars und Sternchen im Restaurant "Orsins" ein und aus – so auch Audrey Hepburn. Am liebsten aß sie dort wohl den Hollywood Klassiker "Penne alla Vodka", also Nudeln in einer Wodka-Tomaten-Soße. Das klingt doch fast so extravagant und glamourös wie das alte Hollywood.

"Ohne Pasta konnte sie nicht leben"

Das Rezept ist auch im Kochbuch "Zuhause bei Audrey"* zu finden. Das Buch ist kein reines Kochbuch, sondern eine Sammlung ihrer Lieblingsgerichte, kombiniert mit persönlichen Geschichten. Niedergeschrieben von ihrem Sohn Luca Dotti, der in einem Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" erzählte, dass seine Mutter ohne Pasta nicht leben konnte. Da geht es vielen von uns sicher ähnlich wie Audrey. Außerdem erzählte ihr Sohn, dass die Küche der wichtigste Ort im Haushalt gewesen sei. Was gibt es also Persönlicheres als diese Erlebnisse aus der Küche in einem Buch zu verewigen. Auch dem Model Gigi Hadid schmecken die Wodka-Nudeln super!

Warum Wodka in die Soße geben?

Aber warum soll man überhaupt Wodka in seine Tomaten Soße geben? Zum Einstimmen kurz vor dem Barbesuch? Falsch! Der Alkohol verdampft nämlich fast vollständig, aber sorgt trotzdem dafür, dass die Soße besonders cremig wird und noch mehr Aromen freigesetzt werden. Normalerweise wird in der italienischen Küche dafür mit Rotwein gearbeitet, mit Wodka funktioniert es aber ähnlich.

Vielleicht ist es genau das richtige, schnelle Gericht für die nächste Geburtstagsparty. Probieren Sie es gerne mal aus.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Zum Nachkochen:

Für ca. 4 Portionen brauchen Sie nach dem Rezept aus dem Kochbuch "Zuhause bei Audrey":

  • 1/3 Zwiebel oder 1/2 Schalotte, geschält und fein gehackt
  • 1 Prise gemahlene rote Chiliflocken
  • 80 g Butter
  • 230 g Tomatenpüree
  • 120 ml hochwertiger russischer Wodka
  • 120 g Sahne
  • grobes Meersalz
  • 500 g Penne Piccole Lisce
  • 30 g Parmigiano Reggiano, gerieben

Guten Appetit!

(jwe)

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.