Irre Szene im Amateurfußball

Schiri korrigiert Entscheidung - und wird dafür gefeuert!

Schiri korrigiert Entscheidung - und wird gefeuert! Fußball-Wahnsinn in Serbien
01:00 min
Fußball-Wahnsinn in Serbien
Schiri korrigiert Entscheidung - und wird gefeuert!

30 weitere Videos

Der Video Assistant Referee ist mittlerweile fester Bestandteil in Europas Top-Fußball-Ligen. Nun kam er in Serbien – wenn auch in abgespeckter Handy-Form – im Amateurbereich zum Einsatz. Ganz zum Ärger des serbischen Verbands. Die sperrten den zuständigen Schiedsrichter nun lebenslang! Die irren Szenen hier im Video.

Schiri gab das Tor trotz bereits gepfiffenen Abseits - dank eines Fans am Rand

Der Unparteiische entschied bei einem Tor auf Abseits. So weit so gut. Als sich dann jedoch ein Fan einschaltete, der die Szene zufällig filmte, wird es kurios. Der Schiedsrichter guckt sich die Szene an und änderte seine Entscheidung – das Tor zählt. Gut für das Team, das den Treffer nun zugesprochen bekam. Schlecht für den Schiedsrichter: Für ihn war es die letzte Partie mit der Pfeife im Mund. (tve)