Optisch zu unterscheiden?

Aldi verkauft Klon der Apple Watch für 99 Euro: Taugt die Smartwatch?

Hätten Sie es auf den ersten Blick erkannt? Die Smartwatch von Aldi sieht der Apple Watch sehr ähnlich.
© Amazfit

02. Juli 2020 - 12:40 Uhr

Aldi verkauft Klon der Apple Watch: Was kann die Uhr?

Aldi bringt ab und an vergleichsweise günstige Smartwatches in die Filialen. Meistens sind diese Modelle im unteren Preis-Segment einzuordnen. Mehr als rudimentäre Funktionen bieten diese Geräte selten. Zum 2. Juli schickt der Discounter die Huami Amazfit GTS ins Rennen – und für 99 Euro hat die Smartwatch einige Funktionen an Bord, die Käufer in dieser Preisklasse sonst selten finden. Ob sich das Angebot lohnt? Wir verraten es.

Aldi: Smartwatch im Angebot unter der Lupe

Fitness-Tracking, Pulsmessung, Schrittzähler: Auf den ersten Blick ist die Amazfit GTS der mit Xiaomi verbandelten Firma Huami eine wertige Smartwatch mit vielen wichtigen Funktionen. Optisch überrascht die vergleichsweise günstige Uhr: Nur Kenner sehen sofort die Unterschiede zur teureren Apple Watch. Der Akku ist sogar besser: Im Normalbetrieb schafft die Uhr laut Hersteller zwischen 7 und 14 Tagen. Für eine Smartwatch ist das eigentlich sensationell. Eigentlich.

🛒 Zum Angebot bei Media Markt: Huami Amazfit GTS*

Denn sobald der Nutzer ein bei günstigeren Smartwatches oft schmerzlich vermisstes Feature aktiviert, geht der Akku in die Knie. Gemeint ist das GPS. Wer seine Jogging-Route aufzeichnen möchte und das GPS den ganzen Tag laufenlässt, ist nach bestenfalls 24 Stunden am Ende der Akkuleistung angekommen. Und dafür ist letztendlich der Funktionsumfang etwas zu spärlich. Statt mit einem richtigen Smartwatch-Betriebssystem ist die Amazfit GTS nur mit einem rudimentären Softwarestück ausgestattet, die Nutzung besonderer Apps klappt deshalb nicht. Viel mehr als Wetter, Fitness und Notifikationen vom Smartphone können Sie hier nicht erwarten.

Huami Amazfit: Fakten und Fazit der günstigen Watch

Huami Amazfit
Was kann die Smartwatch von Aldi?
© Huami
  • Preis: 99 Euro (Aldi-Angebot) / 110 Euro (Internet)
  • Verfügbarkeit: 2. Juli (Aldi) / sofort (Internet)
  • Display: 1,65 Zoll AMOLED
  • Gewicht: 24,8 Gramm
  • Sport: 12 Trackings (u. a. Laufen, Schwimmen, Radfahren)

Fazit: Lohnt sich das Aldi-Angebot? Jein. Zum einen ist der Preis kein echtes Schnäppchen. So ist der nächstbeste, aber schon jetzt verfügbare Preis aktuell nur rund 10 Euro höher (wie hier bei Media Markt*), die 99-Euro-Marke ist aber in den vergangenen Wochen immer wieder auch im Netz erreicht worden. Wer sollte also zugreifen? Menschen, die eher einen Fitnesstracker als eine echte Smartwatch suchen, sind hier gut aufgehoben. Wer eine richtig gute Smartwatch haben möchte, zahlt aber mindestens 50 Euro drauf – das kann jedoch lohnen. 

Bessere Alternative: Galaxy Watch Active von Samsung

Die sportliche Smartwatch Galaxy Watch Active* von Samsung misst nicht nur Ihren Puls, sondern zeichnet auch Trainings auf, unterstützt Atemübungen und informiert Sie über Ihren Stresslevel im Alltag. Unterwegs oder beim Training können Sie außerdem über die Uhr Musik hören. Dafür ist aber beispielsweise ein Account bei Spotify nötig. Mit einer Gesamtnote von 2,9 bei Stiftung Warentest liegt die fitnessorientierte, aber vollwertige Samsung-Smartwatch im soliden Mittelfeld – das Preis-Leistungs-Verhältnis ist derzeit unschlagbar.

  • Bis zu 45 Stunden Akkulaufzeit
  • Speicher für Musik
  • Pulsmessung und Trainingsaufzeichnung
  • Atemtraining und Meditationsübungen

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.