RTL News>Alarm Fuer Cobra 11>

Alarm für Cobra 11: Erdogan Atalay steht mit seiner Tochter vor der Kamera

Alarm für Cobra 11: Erdogan Atalay steht mit seiner Tochter vor der Kamera

Ein starkes Vater-Tochter-Team bei "Alarm für Cobra 11"

Alarm für Amira und Erdogan Atalay: Vor der Kamera erleben die beiden gerade jede Menge Action, hinter der Kamera sind sie ein ganz normales Vater-Tochter-Team. Papa Erdogan ist natürlich stolz, dass seine Kleine in der neuen Staffel "Alarm für Cobra 11" an seiner Seite spielt. Auch da sind sie Vater und Tochter. "Es ist klasse, es macht irre Spaß, weil sie ein großes Talent hat und einfach auch sehr locker damit umgeht", erzählt der Cobra-11-Star Erdogan Atalay. Ob es ihr auch so geht? Ja, bekräftigt der Nachwuchs, auch Amira ist mit Spaß bei der Sache.

Amira Atalay plant eine Zukunft als Schauspielerin

In der Serie spielt Erdogan Atalay seit Jahren den Actionhelden. Im echten Leben ist er alles andere als das. Man könnte fast sagen, er ist übertrieben vorsichtig – findet zumindest seine 13-jährige Tochter. "Wenn er dann immer sagt, immer schön auf den Verkehr achten und mit niemandem mitgehen", plaudert sie aus dem Nähkästchen. "Das nervt halt dann öfter ein bisschen!" Erdogan Atalay fügt hinzu: "Es gibt ein paar Sachen, wo ich sehr streng bin, zum Beispiel was den Straßenverkehr angeht…"

Gefährlich sind die Dreharbeiten für die 13-Jährige natürlich nicht. Darauf hat Erdogan Atalay ein Auge. Und auch darauf, dass seine Tochter immer Spaß bei der Arbeit hat. Amiras Schauspielkarriere begann übrigens bei einem Krippenspiel in der Schule, nun hat sie sogar schon einen Kinofilm gedreht. "Ich liebe Schauspielerei", schwärmt sie, "und ich würde das auch gerne weitermachen, aber ich will erstmal die Schule fertig machen und auf eine Schauspielschule gehen und noch was Anderes machen, so als Plan B. Weil es vielleicht nicht immer so gut läuft wie jetzt bei Papa zum Beispiel."

Die neue Staffel "Alarm für Cobra 11" sehen Sie immer donnerstags um 20:15 Uhr bei RTL.