Diese Momente bewegten das Land

75 Jahre Schleswig Holstein: Das Land mit den glücklichsten Menschen feiert

75 Jahre Schleswig-Holstein
75 Jahre Schleswig-Holstein
© dpa, Axel Heimken, sab wsz kno

20. August 2021 - 13:15 Uhr

Landesgeburtstag wird gebührend gefeiert

Das nördlichste Bundesland wird 75 Jahre alt und das wird ordentlich gefeiert: "Es war ein unglaublich herausfordernder Start in Schleswig-Holstein unmittelbar nach dem zweiten Weltkrieg. Viele Menschen sind hier hergekommen, die in Schleswig-Holstein integriert werden mussten. Und wir sind zusammengewachsen in dieser Zeit und daraus ist das Land mit den glücklichsten Menschen geworden", so Ministerpräsident Daniel Günther (CDU).

Spektakuläres Großprojekt: Der Bau der A7

75 Jahre Schleswig Holstein: Das Land mit den glücklichsten Menschen feiert
Olympische Ringe in Kiel
© dpa, Carsten Rehder

Eins der spektakulärsten Projekte ist der Bau der Bundesautobahn A7 ab 1965: Sie wird für die Olympischen Spiele 1972 in Kiel gebraucht. Die Bauarbeiten beginnen in der Nähe von Norderstedt – vier Jahre später wird das erste, etwa 15 Kilometer lange Teilstück festlich eröffnet. Heute ist die A7 eine der wichtigsten Straßen bei uns im Norden.

Heide Simonis: Erste Frau an der Spitze eines Bundeslandes

75 Jahre Schleswig Holstein: Das Land mit den glücklichsten Menschen feiert
Heide Simonis wird zur Ehrenbürgerin ernannt
© picture-alliance/ dpa, Christian Hager

Am 19. Mai 1993 rückt der Kieler Landtag in den Fokus: Mit 46 von 88 Stimmen wird Heide Simonis zur Ministerpräsidentin von Schleswig-Holstein gewählt. Sie ist damit die erste Frau an der Spitze eines Bundeslandes! 12 Jahre ist die SPD-Politikerin Landeschefin im Norden und wird 2014 zur Ehrenbürgerin ernannt.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Vergangenheit und Zukunft werden gefeiert

75 Jahre Schleswig Holstein: Das Land mit den glücklichsten Menschen feiert
2017 Sturmflut an der schleswig holsteinischen Ostseeküste
© imago/xim.gs, imago stock&people

In den 75 Jahren hat Schleswig-Holstein so einiges durchgemacht: Immer wieder trafen Sturmfluten auf das Land, 1962 besonders schwer. Ende der 70er Jahre versinkt das Land im Schneechaos. Historiker Uwe Danker erinnert sich: "Die Katastrophe war insbesondere für Landwirte verheerend. Der Stromausfall sorgte dafür, dass Tiere verendeten, die nicht mehr ge-molken werden konnten. Ich habe noch sehr intensiv weinende Bauern in Erinnerung."

Die Barschel-Affäre: Einer der größten Politskandale Deutschlands

ARCHIV - Der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein Uwe Barschel (CDU)
Archivbild: Uwe Barschel
© dpa, Werner Baum

Die Barschel-Affäre erschüttert 1987 vor allem das politische Schleswig-Holstein. Historiker Uwe Danker hat alles miterlebt: "Im Wahlkampf 1987 griff Ministerpräsident Barschel und vor allem sein extra dafür eingestellter Mitarbeiter Pfeiffer zu ganz tiefen und miesen Tricks im Wahlkampf, zu einer Lügenkampagne über den damals als mutmaßlichen Sieger feststehenden Oppositionsführer Björn Engholm". Uwe Barschel von der CDU tritt im Zuge dessen am 2. Oktober zurück. Neun Tage später wird er unter bis heute unbekannten Gründen tot in einem Genfer Hotel aufgefunden. Es ist einer der größten Politskandale Deutschlands.

So wird das Jubiläum gefeiert

75 Jahre Schleswig Holstein: Das Land mit den glücklichsten Menschen feiert
Archivbild: Schloss Gottorf
© dpa, Gregor Fischer, fis cul tm kno wsz kno

Am Schloss Gottorf ist an diesem Sonntag ein Bürgerfest rund um die letzten 75 Jahre vorbereitet. Das Fest wird von 10 bis 18 Uhr steigen. Geladene Akteure aus Kunst, Kultur, Bildung und Wissenschaft sind dabei, alles unter dem Motto: "75 Jahre Land SH - Unsere Geschichte - Unser Tag - Unsere Zukunft". Um die Anreise für die Bürger zu erleichtern, ist sogar ein kostenloser Bus-Shuttle eingerichtet. (kst)