Über den Nachrichtendienst "WhatsApp" fordert angeblich ihre Tochter einen vierstelligen Geldbetrag. Sie brauche Hilfe und habe eine neue Handynummer. Die Rentnerin überweist das Geld. Was sie nicht weiß, ist, dass hinter der Forderung Betrüger stecken. Erst, als die Unbekannten erneut Geld fordern, telefoniert sie mit ihrer Tochter. Die Betrugsmasche fällt auf. Margot J. geht zur Polizei. Sie hat Glück im Unglück. Ihre Bank kann die Überweisung stoppen, Margot J. bekommt das Geld wieder. Jetzt will sie ihren Account bei WhatsApp löschen.