Archiv

Maskenpflicht

Die Maskenpflicht ist seit dem Frühjahr 2020 Realität in Deutschland: Schutzmasken, die Mund und Nasen bedecken, sollen bei der Eindämmung des Coronavirus helfen.

Maskenpflicht picture alliance/dpa | Boris Roessler

Das Coronavirus ist seit Ende 2019 unter dem Namen „SARS-CoV 2“ bekannt und hat die Welt seit dem Frühjahr 2020 fest im Griff. Um einer rasanten Verbreitung des Virus vorzubeugen und um dafür zu sorgen, dass die Corona-Pandemie weiter eingedämmt werden kann, entschied man sich im April endgültig für eine bundesweite Maskenpflicht. In ganz Deutschland werden seitdem Masken im öffentlichen Nahverkehr oder beim Einkauf getragen, um sich und seine Mitmenschen vor dem Virus mithilfe einer Mund-Nasen-Bedeckung zu schützen. Die einzelnen Regelungen zur Umsetzung der Maskenpflicht werden jedoch von den jeweiligen Bundesländern festgelegt und umgesetzt. Das bedeutet, dass es kleine Unterschiede in manchen Ländern gibt und es sich stets über das eigene Bundesland zu informieren gilt.

Aufgepasst: Regelungen in Bezug auf die Maskenpflicht können sich ändern

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, sollte man sich regelmäßig über die neuesten Verordnungen zum Thema Maskenpflicht informieren. Je nachdem inwieweit die Inzidenzwerte für die jeweiligen Bundesländer in die Höhe schnellen, reagiert die Politik meist mit verschärften Regelungen in Bezug auf die Maskenpflicht. So wurde beispielsweise im Herbst 2020 beschlossen, dass in deutschen Großstädten eine Maske im gesamten öffentlichen Raum getragen werden muss, sobald der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht mehr eingehalten werden kann. Wird die Maskenpflicht nicht eingehalten, muss man mit einem Bußgeld rechnen.

Im Januar 2021 wurde aufgrund der weiterhin hohen Infektionszahlen und wegen der Virus-Mutation sowie der Angst vor dessen Folgen die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verschärft. In öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Geschäften oder aber auch beim Aufhalten in geschlossenen Räumen, wo ein längerer Kontakt zu anderen Personen besteht, reichen von vielen Menschen bisher genutzte Stoffmasken nicht mehr aus. Es müssen verbindlich sogenannte OP-Masken oder auch Masken der Standards KN95/N95 beziehungsweise FFP2 getragen werden.

Alle wichtigen Informationen zum Thema Maskenpflicht finden Sie bei RTL.de