RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

3. Liga

Die 3. Liga ist die dritthöchste deutsche Spielklasse im deutschen Profifußballverbund. Sie wurde in der Saison 2008/09 eingeführt.

3. Liga picture alliance / dpa

Die Premiere der 3. Liga fand zur Saison 2008/09 statt, bei der sie als Bindeglied zwischen der 2. Liga und den viertklassigen Regionalligen eingeführt wurde. Sie wird mit zwanzig Mannschaften bestritten und soll als sportlicher und wirtschaftlicher Unterbau zur 2. Bundesliga fungieren.

Die beiden erstplatzierten Teams der 3. Liga erhalten das direkte Aufstiegsrecht in die 2. Bundesliga. Die Vereine auf den Rängen 17, 18, 19 und 20 steigen direkt ab und werden von vier Aufsteigern aus den (viertklassigen) Regionalligen ersetzt. Diese stehen ebenfalls nach zwei Entscheidungsspielen fest, die zwei der gelosten fünf Meister der Regionalligen gegeneinander austragen. Die sich am Saisonende auf den Plätzen 1 bis 4 befindlichen Clubs nehmen automatisch an der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals der folgenden Spielzeit teil.

Die 3. Liga erzielt seit ihrer Gründung ein stärkeres wirtschaftliches Umsatzwachstum als alle erstklassigen deutschen Ligen anderer Sportarten. Sportlich bietet sie durch die gewachsene Leistungsdichte bessere Förderungs- und Entwicklungsmöglichkeit für talentierte Spieler und so eine optimale Durchlässigkeit in die höheren Ligen.

Weitere Informationen und Nachrichten zur 3. Liga finden Sie stets aktuell bei RTL.de.