RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Steckbrief

Madeleine "Maddie" McCann
  • Name:
    Madeleine "Maddie" McCann
  • Beruf:
  • Geboren am:
    12. Mai 2003
  • Geburtsort:
    Leicester (Großbritannien)
  • Sternzeichen:
    Stier
  • picture alliance
Maddie McCann verschwand am 3. Mai 2007 aus einer Ferienwohnung in Portugal. Ihr Verschwinden löste europaweite Ermittlungen und Aufmerksamkeit aus.

Maddie McCann: Spurloses Verschwinden im Portugal-Urlaub

Madeleine McCann wurde am 12. Mai 2003 geboren und verschwand am 3. Mai 2007, kurz vor ihrem vierten Geburtstag, spurlos aus dem Urlaub mit ihren Eltern Gerald und Kate McCann. Das Ärztepaar hatte den Urlaub mit Maddie und ihren kleinen Geschwistern in einer Ferienanlage in Praia da Luz (Portugal) verbracht. Am Abend des 3. Mai besuchten die Eltern ohne ihre Kinder das nahegelegene Restaurant der Anlage – bei ihrer Rückkehr war Maddie aus ihrem Apartment verschwunden.

Vermisstenfall Maddie McCann: Europaweite Ermittlungen

Der Fall um das Verschwinden von Maddie McCann erlangte nicht zuletzt wegen den groß angelegten Ermittlungen in Portugal, Großbritannien und schließlich auch Deutschland eine hohe Aufmerksamkeit in den Medien. Nachdem die portugiesische Polizei 2007 erfolglos ermittelt hatte, stellte die britische Metropolitan Police 2011 erneut Experten für eine Ermittlung im „Fall Maddie“ ab. Trotz vieler Spuren kam es hier jedoch nie zu einem größeren Fund oder einer Festnahme.
Maddies Eltern trieben die Suche nach ihrer Tochter immer wieder in der Öffentlichkeit voran und betonten wiederholt, dass sie davon überzeugt seien, dass ihre Tochter noch lebe. Sie bekamen dabei prominente Unterstützung, unter anderem von den Fußballstars Cristiano Ronaldo und David Beckham oder „Harry Potter“-Autorin J.K. Rowling.

Maddie McCann: 2020 taucht ein neuer Verdächtiger auf

Anfang Juni 2020 wurde bekannt, dass die Staatsanwaltschaft Braunschweig im Fall Maddie McCann gegen einen 43-jährigen Deutschen ermittele, der sich zum Zeitpunkt des Verschwindens in derselben Region wie das Mädchen aufgehalten haben soll. Der Mann war bereits wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern vorbestraft und saß zur Zeit der Vorwürfe in Haft.

Der Vermisstenfall Maddie McCann in den Medien

Durch das hohe mediale Interesse, erregte der Fall Maddie McCann großes Aufsehen in ganz Europa. Der Fall war unter anderem mehrmals Thema in der Sendung „Aktenzeichen XY…ungelöst“, wo um Hinweise gebeten wurde. 2019 nahm Netflix den Fall in einer eigenen Dokuserie unter die Lupe. RTL behandelte das Verschwinden 2020 in der TVNOW-Doku „Der Fall Maddie - haben sie endlich den Richtigen?“.

Aktuelle Informationen zu Maddie McCann erfahren Sie stets aktuell hier auf RTL.de.