Gute B-Ware finden

Restposten im Internet: Wie sicher lässt sich damit Geld sparen?

Auch Smartphones gibt es häufig als Restposten.

03. Juli 2020 - 17:07 Uhr

Geld sparen mit Restposten im Internet – so klappt es sicher!

Viele Unternehmen verkaufen Restposten und Einzelstücke zu günstigeren Preisen. Das klingt verlockend – denn Geld zu sparen kann nie schaden, oder? Doch was sind Restposten überhaupt, und was ist zu beachten? Restposten sind Bestandsartikel aus dem Angebot, die nicht vollständig abverkauft wurden. Auch um Lagerraum freizumachen, werden diese Artikel reduziert angeboten. Die Auswahl ist im Vergleich zum regulären Sortiment zwar eingeschränkt, dafür locken geringere Kosten. Viele Kunden landen hierbei den einen oder anderen Glückstreffer.

Unser Check: Wie verhält es sich beim Kauf von Restposten mit der Garantie – und woran ist überhaupt ein seriöser Anbieter zu erkennen? Bei uns erfahren Sie, wie Sie im Internet mit Restposten Geld sparen – ganz ohne böse Überraschungen. Außerdem zeigen wir drei Anbieter, bei denen Sie ohne Probleme zuschlagen können.

Shops für Restposten: Nur seriöse Anbieter nutzen

  1. Etablierte Onlineshops haben oft Restposten: Inzwischen füllen viele Online-Stores eigene Restposten-Rubriken. Geben Sie einfach "Restposten" in die Suchzeile des Shops ein. So können Sie sich schnell einen Überblick darüber verschaffen, was aktuell angeboten wird und ob Ihr Wunschobjekt dabei ist.
  2. Nur seriöse Shops nutzen: Es gibt mittlerweile allerdings auch Shops, die sich auf Restposten und B-Ware spezialisiert haben. Nicht alle Anbieter sind jedoch seriös. Generell sollten Sie sich nicht bei einem Anbieter anmelden, der Geld – in Form einer einmaligen Zahlung oder eines Abonnements – für die Erstellung eines Kundenkontos verlangt. Achten Sie außerdem darauf, dass es ein Anbieter für normale Endverbraucher ist.

Welche Garantie-Ansprüche haben Sie bei Restposten und B-Ware?

In welchem Zustand Sie Ihre Ware erwarten dürfen, sollte sich im besten Fall schon bei der Bestellung in der Produktbeschreibung ablesen lassen. Ist der Artikel als neu, als zurückgesendet und geprüft oder als Mängelexemplar deklariert? Sollte die bestellte Ware nicht im erwarteten Zustand bei Ihnen eintreffen, greifen die Garantieregelungen des Onlineshops, und eine Rücksendung ist möglich.

Tipps zur Garantie: In den meisten Onlineshops, die nicht ausschließlich Restposten und Einzelstücke verkaufen, sondern auch noch ein "gewöhnliches" Sortiment haben, gelten für alle Produkte dieselben Regelungen. Dennoch ist es möglich, dass für reduzierte Artikel im Einzelfall andere Regeln gelten. Überprüfen Sie im Zweifel vor der Bestellung die Regelungen zu Garantie und Retouren – auch bei seriösen Anbietern. 

Media Markt und Saturn: Große Händler mit Restpostensortiment

Stark reduzierte Produkte – von der Blu-ray bis zur Waschmaschine – finden Sie im Restposten-Sortiment des Onlineshops von Media Markt. Zu diesem gelangen Sie über eine Übersichtsseite zum Thema Restposten sowie über die ausgewählten Highlights aus allen Sortimentsbereichen des Händlers: Smartphones und Wearables, Kameras, Notebooks, Videospiele, Filme, Haushaltsgroßgeräte. Auch bei Saturn können Sie teils stark reduzierte Elektronik in Form von Restposten shoppen. Die Übersichtsseite enthält ebenfalls einige hervorgehobene Artikel aus allen Kategorien. Die Kategorien sind hier etwas anders angeordnet.

  1. 🛒 Zum Angebot bei Media Markt: Restposten*
  2. 🛒 Zum Angebot bei Saturn: Restposten*

Einschätzung zu den Restposten bei Media Markt & Saturn: Das Besondere bei den Elektronik-Riesen ist, dass je nach Produkt auch Abholung in den Filialen möglich ist. Hier kann es sich dann auch um Ausstellungsstücke handeln. Die üblichen Garantien und Serviceleistungen der Händler gelten bei allen Produkten. Keine schlechte Option – im Gegenteil. 

Amazon Warehouse Deals: Was steckt dahinter?

Ein Mitarbeiterin der Versandabteilung des Amazon Logistikzentrums in Pforzheim (Baden-Württemberg) legt am 11.12.2012 Waren in ein Paket. Das Weihnachtsgeschäft von Amazon läuft auf Hochtouren, auch das neue Logistikzentrum in Pforzheim mischt kräft
Mitarbeiterin im Amazon-Logistikzentrum.
© dpa, Jan-Philipp Strobel

Unter dem Suchbegriff Restposten finden Sie auch bei Amazon einige Sonderangebote. Beim universellen Versandhändler gibt es aber in der Amazon-Kategorie Warehouse Deals die spannenderen Deals: Hier gibt es zurückgesendete, geöffnete, aber geprüfte Ware sämtlicher Kategorien stark reduziert. Der Zustand der gebrauchten Ware wird mit den Kategorien "wie neu", "sehr gut", "gut" und "akzeptabel" angegeben. Die üblichen Vorteile eines Einkaufs bei Amazon bleiben Ihnen auch bei den Warehouse Deals erhalten:

  • Retourenrecht
  • Prime-Versand

🛒 Zum Angebot bei Amazon: Warehouse Deals*
Einschätzung: Auch bei Amazon machen Sie mit den Warehouse Deals wenig falsch. Achten Sie darauf, dass Sie authentische Produkte bekommen – dann ist alles in Ordnung. Denn Garantie, Service & Co. stimmen in jedem Fall.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.