Ratgeber
Alles, was Sie zum Leben brauchen

Jeans finden ohne anprobieren: Klappt's mit Arm- und Ellbogentrick?

Was taugen Arm-, Ellbogen- und Halstrick?
Was taugen Arm-, Ellbogen- und Halstrick? Jeans finden ohne anprobieren 03:03

Enge Jeans anprobieren - eine nervige Angelegenheit

Enge, schlecht belichtete Umkleidekabinen – das Gräuel einer jeden Fashionista. Und wer sich zu den Ausdauer-Shoppern zählt, weiß: Die An- und Auszieherei avanciert irgendwann tatsächlich zu Hochleistungssport. Gerade bei engen Jeans ist das ein schwieriges Unterfangen. Aber: Es gibt Tricks, mit denen man die perfekte Jeans finden soll, ohne eine anprobieren zu müssen.

Was taugen Arm-, Ellbogen- und Halstrick?

Die Weite der Jeans ermitteln Sie mit dem Hals- und Ellbogencheck:

  • Beim Halscheck wird der Bund der Hose einmal um den Hals gelegt. Treffen sich die beiden Enden haargenau in der Mitte, soll sie passen.
  • Beim Ellbogencheck wird der Ellbogen an den Jeansbund gelegt. Stimmen Ellenlänge und Bund überein, so soll die Jeans passen.

Für die perfekte Beinlänge gibt es den Armcheck:

  • Dazu einfach die Jeans an den Hosenenden greifen die Arme ausbreiten. Sitzt der Schritt unter dem Kinn, soll sie passen. So viel zur Theorie. 

Aber: Die Tricks funktionieren nur bei Figurtypen, die gleich proportioniert sind. Individuelleren Figuren wie zum Beispiel Damen mit etwas mehr Kurven bringt der Trick eher nichts. Außerdem ist zu beachten, dass die Tricks auf Röhrenjeans gemünzt sind.

Welcher gute alte Tipp aber unabhängig von der Statur funktioniert, ohne dass Sie die Jeans anprobieren müssen, können Sie sich im Video ansehen.

Mehr Ratgeber-Themen